-Bewertung

Prager Hof

bbbbEs gibt nicht viele Restaurants, denen man den eigentümlichen Deko-Mix aus plüschigen Teppichen und klobigen Holzelementen durchgehen lassen würde. Dem Prager Hof schon. Jaroslav Gottwald betreibt das rustikale Kleinod seit 1976 und hat sich mit seiner böhmischen Küche eine Nische erschlossen. In dem etwas verwinkelten und durchaus gemütlichen Gastraum trifft man häufig die gut situierte Nachbarschaft aus dem piekfeinen Zoo-Viertel, in das sich der Prager Hof dezent integriert hat. Dass auch viele Gäste von außerhalb kommen, ist zweifelsohne der guten und preiswerten Küche geschuldet. Weil Böhmen ein Landesteil Tschechiens ist, finden sich in der Speisekarte auch österreichische und süddeutsche Einflüsse. In jedem Fall geht es deftig zur Sache, mit Gerichten wie hausgemachten Braten, Prager Schinken, Hirschgulasch oder auch "Mährischen Spatzen" (grob gewürfeltes Schweinefleisch mit Sauerkraut). Die dazu servierten Kroketten, Knödel, Bratkartoffeln oder Spätzle machen aus dem ohnehin schon üppigen Mal einen Festschmaus, nach dessen Genuss ein zünftiges Schnäpschen nicht schaden kann.


Adresse
Prager Hof
Gellertstr. 24
30175 Hannover
Google Maps
Telefon
+49511815783
Fax
+49511815783
E-Mail
pragerhof@web.de
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 17–0 Uhr
Dienstag 17–0 Uhr
Mittwoch 17–0 Uhr
Donnerstag 17–0 Uhr
Freitag 17–0 Uhr
Samstag 17–0 Uhr
Sonntag 12–15 Uhr, 17–0 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus 100/121/134/200 Emmichplatz/Musikhochschule

Magazin-Artikel über Prager Hof 1