-Bewertung

Patisserie Elysee

, Robyn Mackenzie-gettyimages

Wer vor dem Kuchenbuffet im Café an der Lister Meile steht, dem läuft allein beim Anblick des Angebots das Wasser im Mund zusammen: Fruchtig-frische Tartes, Torten und niedliche Törtchen sind einladend hinter der Glasscheibe aufgereiht. Patissier Serge Moranzana bereitet seine kleinen Kunstwerke nach französischen Originalrezepten zu und zaubert wahres Gaumenglück: Opéra, ein siebenschichtiger Kuchen mit Schoko und Mocca schmeckt herb-schokoladig und saftig, die Tarte à l'Orange mit kandierten Orangen und zarter Crème brulée ist eine fruchtige Geschmacksexplosion, und spätestens beim Royal-Törtchen mit Heidelbeercreme und opulenter Schokoladenverzierung schweben wir im siebten Tortenhimmel. Dazu empfehlenswert: Die selbst gemachte heiße Schokolade mit 53 Prozent Kakaoanteil ist eine gute Alternative zum Kaffee, ob würzig mit Chili oder zum Wach-werden mit Espresso.


Öffnungszeiten
Montag 10–18 Uhr
Dienstag 10–18 Uhr
Mittwoch 10–18 Uhr
Donnerstag 10–18 Uhr
Freitag 10–18 Uhr
Samstag 10–18 Uhr
Sonntag 10–17 Uhr
Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 9-18 Uhr, So 11-17 Uhr,
Öffentliche Verkehrsmittel
U 1-3, 7-10, 17 (Hbf.)

Diese Location ist Teil der Top-Liste 1


Magazin-Artikel über Patisserie Elysee 3