Barkarole

, PRINZ

Schon zu Lebzeiten war Karl- Heinz Zech eine Legende: Unter dem Namen Carola hatte sich der gelernte Autoelektriker in den 1950er-Jahren einen Namen als Travestiekünstler gemacht. Als ihm das Reisen irgendwann zu viel wurde, übernahm er 1972 im Wohnhaus seiner Eltern die Barkarole. Schnell avancierte die plüschige Kneipe zu Lindens beliebtester Anlaufstelle für Schwule, bis Karl-Heinz Zech 2008 verstarb. Vor zwei Jahren hat Gastronom Theodoris Kotsis das Lokal als Schlagerkneipe für alle wiedereröffnet. Wer dort eintritt, reist in der Zeit zurück: Das Interieur wurde komplett beibehalten. So kann man in der Raucherkneipe bei Astra, Gilde oder auch Spirituosen seine Blicke über Carolas kultige "Hinterlassenschaften" schweifen lassen.


Adresse
Barkarole
Konkordiastr. 8
30449 Hannover
Google Maps
Webseite
Öffnungszeiten
tgl. ab 17 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U9 Nieschlagstr.