-Bewertung

L'Osteria Innere Wiener Straße

Nun geht's auch den letzten Gastro-Überbleibseln aus den 90er-Jahren an den Kragen. Nicht einmal mehr das Café Atlas, lange Zeit der ruhende Fels auf der erhabenen Gastro-Klippe zwischen Innerer Wiener und Preysingstraße, konnte den Zeitgeist-Strömungen gegenhalten. Ein Föhnsturm aus dem Süden wehte die dritte L'Osteria der Stadt an den Gasteig. Das Konzept kennen wir aus der Leopoldstraße und aus dem Künstlerhaus: überdimensionale Pizzen und schmackhafte Pasta in lebhafter Atmosphäre. Bei unserem Besuch ging's zum Glück nicht wie im Taubenschlag zu, wir konnten also das gelungene Werkstatt-Ambiente des Lokals genauer inspizieren.

Ein breiter Arbeitstisch, ein ehemaliges Postsortierfach als Brotablage, gedrechselte Tische und Holz- und Metallstühle mit viel Patina verbreiten eine Aura wie einst Omas Wohnküche. Einen interessanten Kontrast dazu bilden die spacigen Lampen über der Theke und die "Cucina"-Leuchtschrift auf dem Weg zu den Toiletten, die auch gut nach Las Vegas passen würde. Ein weiteres Highlight ist natürlich die Sonnenterrasse mit ihren Panoramafenstern, auch wenn wir die Vorteile erst wieder im nächsten Frühjahr so richtig genießen können. Jetzt ist nun mal Herbst, da kann also eine wärmende Zucchinicremesuppe nicht schaden. Sie ist in der Tat sehr heiß, aber auch etwas dünnflüssig.

Die Penne mit Salsiccia und Lauch im Anschluss schwimmen auch in etwas Flüssigkeit, aber angenehmerweise in "brodo" (Brühe), die sehr gut schmeckt. Über die 45 Zentimeter große Pizza - wir genossen die Version mit Parmaschinken und Rucola - müssen wir kaum mehr ein Wort verlieren, sie ist auch hier ausgezeichnet und definitiv ein Fall für zwei.


Adresse
L'Osteria Innere Wiener Straße
Innere Wiener Str. 2
81667 München
Google Maps
Telefon
+498962232805
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 11–0 Uhr
Dienstag 11–0 Uhr
Mittwoch 11–0 Uhr
Donnerstag 11–0 Uhr
Freitag 11–0 Uhr
Samstag 11–0 Uhr
Sonntag 12–0 Uhr