-Bewertung

Mongo's

, Mongo's

Das All-You-Can-Eat-Prinzip im Mongo's ist so simpel wie klasse, allerdings nicht ganz günstig. Für 23,90 Euro pro Person dürfen wir so oft wir wollen an der großen Büfettheke wildern. Gemüse, Fisch (Tilapiabarsch gefällig?), Fleisch (darunter Exotisches wie Krokodil und Strauß) und Asia-Nudeln landen in unseren Schüsseln, das Ganze wird dann von Profiköchen frisch und schnell zubereitet und vom herzallerliebsten Service mit einer Schüssel Reis an die Tische gebracht. Der Service markiert außerdem vorher auf einem speziellen Tablett, das wir zur Kochplatte mitnehmen, welche der unfassbar leckeren Mongo's- Marinaden wir dazu haben wollen (unbedingt probieren: Curry Mango). Zum Essen: grandios! Frisch, aromatisch, üppig, so soll das sein. Die Üppigkeit allerdings ist auch ein kleines Problem: Lohnt sich's? Wir haben hier am besten gegessen, der Service war top. Aber: Die 23,90 Euro holt man kaum wieder rein. Zum AYCE gibt's eine Suppe als Starter und nach dieser und etwa zwei vollen Schüsseln ist man satt. Unser Tipp: Man kann auch "One Way" (16,90 Euro) oder "Two Way" (20,90) für etwas weniger Geld wählen. Dann darf man ein beziehungsweise zwei Mal zum Büfett - reicht.


Adresse
Mongo's
Oberanger 28
80331 München
Google Maps
Telefon
+498923225800
Webseite
Öffnungszeiten
Mo - Do : 17 - 0 Uhr
Fr - Sa: 17 - 1 Uhr
So: 11.30 - 16 Uhr, 17 - 0 Uhr

Diese Location ist Teil der Top-Liste 1


Magazin-Artikel über Mongo's 2