Sushi in Stuttgart

Die beliebten Reisröllchen mit ihren vielseiteigen Füllungen aus rohem oder geräuchertem Fisch sowie Meeresfrüchten, Gemüse oder Tofu haben auch in Stuttgart ein großes Publikum gefunden. Wo ihr das beste Sushi futtern könnt, verrät euch PRINZ!

Sushi in Stuttgart

I LOVE SUSHI

Sushi Stuttgart
Das I love Sushi im Stuttgarter Westen ist ein kleiner Sushi-Imbiss. Es gibt ein paar Plätze an der Theke, aber das Sushi dort ist auch perfekt für ein Lunch to go. Außerdem könnt ihr euch ab einem Mindestbestellwert von 14 Euro das Sushi nach Hause liefern lassen. Liefergebühren betragen hier von 2 Euro (im Stuttgarter Westen) bis zu 3,50 Euro, wenn ihr im Stuttgarter Norden wohnt. Über die Website könnt ihr auch Sushi für das nächste Firmenevent oder eure Party buchen. I love Sushi hat eine tolle Auswahl, besonders an Urbansushi wie den Surf & Turf mit Crunchgarnele, Roastbeef, japanischer Mayo und süße Feigensoße. Toll klingen auch der Seamonkey oder die vegane Inside-Out-Rolle. Für Sushi-Fans gibt es noch den passenden Jutebeutel dazu!

QQ Sushi Lounge

Sushi Stuttgart
In der Food Lounge der Königsbaupassagen gibt es natürlich auch Sushi! Und nicht nur das, vielleicht gibt es in der QQ Sushi Lounge sogar das beste frittierte Sushi! Ab 5,20 Euro bekommt ihr hier je 6 Stück frittierte Sushi mit verschiedenen Füllungen. Aber auch die Klassiker, Suppen, Vorspeisen und leckere Desserts wie japanischen Reiskuchen oder Matcha-Eis könnt ihr ausprobieren. Eine weitere Filiale der QQ Sushi Lounge in Stuttgart befindet sich zudem in der Kanalstraße.

 

Kurose

Täglich frisches Sushi bekommt ihr auch direkt in der Stuttgarter Stadtmitte bei Kurose. Typisch japanisch präsentiert sich das Restaurant an der Rotebühlstraße. Montags ist Ruhetag, ansonsten könnt ihr täglich von 11.30 bis 15 Uhr und von 18 bis 23 Uhr vorbei kommen. An Feiertagen öffnet Kurose abends von 18 bis 23 Uhr. Ein Sushi-Röllchen gibt es ab 3,80 Euro, die verschiedenen Sushi-Mix-Teller ab 15,80 Euro mit beispielsweise 5 Nigiri und einem Uramaki. Außerdem gibt es auch Sashimi (ab ca. 10 Euro) und weitere kalte und warme japanische Speisen.

Sushi Beatfish HIRO

Sushi Stuttgart
Bei Hiro werdet ihr mit Sushi mit saisonalen Zutaten verwöhnt. Dabei gibt es ganz traditionelle Reisrollen sowie auch modern interpretiertes Sushi. Einen Tisch für das superfrische, leckere Sushi könnt ihr über die Website buchen. Montags und dienstags hat Hiro allerdings geschlossen.

KICHO

In dem japanischen Restaurant Kicho bekommt ihr neben leckeren traditionellen japanischen Gerichten auch Sushi-Spezialitäten. Gegessen werden kann am Tisch oder in dem japanisch eingerichteten Zimmer traditionell auf Tatami-Matten. Entscheidet euch für Sushi á la carte oder probiert doch auch eins der fertigen Sushi-Platten ab 18 Euro oder eine Schiffsplatte (ab 60 Euro)! Außerdem gibt es noch leckeres Sashimi (verschiedene Sorten von rohem Fisch im Scheiben).

Sushi-Ya

Exzellentes Sushi gibt es im Sushi-Ya, wo ihr euch geschmacklich fast schon wie inmitten Tokios fühlen werdet. Ihr könnt den Suhsi-Meistern an der Suhis-Bar bei der Zubereitung zuschauen und anschließend die leckeren frischen Fisch-Röllchen genießen. Das Sushi-Restaurant gehört zu dem Delikatessengeschäft Feinkost Böhm und bietet abwechslungsreiche Kreationen zusammen mit Bieren und Reisweinen aus Japan an. Die Preise sind etwas höher, dafür bekommt man aber die bekannte Böhm-Qualität. Das Sushi gibt es auch zum Mitnehmen. Die vegetarische Sushi-Platte für 1-2 Personen und 20 Röllchen gibt es für 21 Euro, die mit Fisch für 38 Euro.

Mikoto

Herzlich werdet ihr in dem modern eingerichteten Restaurant Mikoto empfangen. Eine japanische Weisheit besagt: "In der Einfachheit liegt die höchste Kunst", so bestehen auch die Menüs hier aus simplen, aber wunderbar harmonierenden Kreationen. Sechs Maki für 4,90 Euro, acht Inside-Outs für 8,50 Euro oder panierte Röllchen in ihren verschiedenen Variationen werdet ihr hier schlemmen. Menüs gibt es ab 21,50 Euro sowie Vorspeisen, Suppen, Nudelgerichte und weitere Hauptgerichte als auch Desserts.

Sushi Stuttgart

Art Sushi

Abends ruft Art Sushi zum Feierabendschlemmen. Täglich ab 18 Uhr und am Wochenende bereits etwas früher, gibt es hier in der Sushibar eine leckere Auswahl an Sushi, Bentos, Suppen und weitere japanische Vorspeisen wie grüne Bohnen oder Yakitori (Hähnchenspieße in Sojasauce). Die Preise sind absolut in Ordnung, so gibt es die Makis mit je 8 Stück ab 3 Euro, wenn ihr euch zum Beispiel für die mit Gurke entscheidet. Mit Aal kostet das 8er-Pack 5,90 Euro und gemischte Bentos Boxen gibt es ab 14,40 Euro. Extra-Tipp: probiert auch die süßen Desser-Röllchen!

Sushi Circle

Das Sushi Circle ist nicht nur ein kleiner hübscher Sushiladen, in welchem euch die leckeren Stückchen auf einem Band an der Nase vorbeilaufen, sondern auch eine Kochschule. Immer Sonntags bieten sie hier Sushi-Kochkurse an. Ab einer Anzahl von 8-20 Personen kann man auch an einem anderen Tag den Kurs buchen. Sushiklassiker, California-Rolls und auch viele vegetarische sowie vegane und glutenfreie Röllchen gibt es hier für euch. Gelegen am Rotebühlplatz ist der Laden auch eine super Anlaufstelle für das Sushi-to-go, wo ihr zwischen vielfältigen Boxen wählen könnt. Die Maki Mix Box gibt's schon ab 4 Euro und Partyboxen für 3 bis 5 Personen mit 37 Sushiröllchen für 30 Euro! Bleibt ihr über die Mittagspause dort, gibt es für knapp 9 Euro ein tolles Mittagsmenü mit Sushi und Suppe nach Wahl. Außerdem: Jeden Tag ab 16 Uhr ist Sushi All you Can Eat für 19,90 Euro sowie an Sonn- und Feiertagen der All You Can Eat Familien-Sushi-Brunch. Von 11 bis 15 Uhr könnt ihr hier für 19,90 Euro so viel Sushi, Miso-, Udon- und Kani-Suppe essen, wie ihr wollt.

Sushi Stuttgart

WIP Sushi Lounge

Die WIP Sushi Lounge setzt auf kreative Sushivariationen in bester Qualität zu günstigen Preisen. Das in der Esslingerstraße gelegene Restaurant lockt mit seinen wechselten Tages- und Wochenangeboten, wo ihr aus verschiedenen Sushi-Menüs wählen könnte die je 16,80 Euro oder 9,90 Euro kosten. Mit der WIP-Karte bekommt ihr sogar zu jeder Mahlzeit Rabatte! 10% gibt es auf alle selbst verzehrten Speisen und in der Happy Hour von 15 bis 17 Uhr, 20% auf alle Gerichte! Die Mitgliedskarte kostet allerdings zu Beginn 50 Euro und lohnt sich vor allem für Stammgäste. Die WIP Sushi Lounge bietet auch Kochkurse für 75 Euro an! In drei Stunden lernt ihr hier alles, was ihr für die Sushiherstellung wissen müsst!

Weitere beliebte Locations zum Sushi essen sind außerdem Sushi-Ya, Kikuya, Mikoto und Sakura.
Guten Appetit wünscht euch PRINZ bei eurem kulinarischen Ausflug nach Japan!

Einen praktischen Überblick über unsere Lieblings-Sushi-Locations erhaltet ihr in unserer Toplist!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken