Schwäbische Alb

Wer auf der Schwäbischen Alb Erholung sucht, findet nicht nur ursprüngliche Landschaft und romantische Ortschaften, sondern auch eine wunderbare, bodenständige Küche, die kaum Wünsche offen lässt. Neben Spätzle und Maultaschen, den wohl bekanntesten Eckpfeilern der schwäbischen Küche, verdient die Laugenbrezel höchste Aufmerksamkeit, wurde sie doch der Überlieferung zufolge in Bad Urach erfunden: Einem bei seinem Fürsten in Ungnade gefallenen Bäcker sollte verziehen werden, wenn er ein Gebäck herstellte, durch das dreimal die Sonne scheint. Zur 'Hockete', die im Sommer in den Alb-Dörfern stattfindet, serviert man neben köstlichem Holzbackofenbrot gerne pikante Kuchen wie Rahm- und Zwiebelkuchen. Im Herbst wird Süßmost dazu getrunken, der dank des intensiven Obstanbaus in den Tälern (v.a. Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Kirschen) angeboten wird. Eine beliebte Hauptspeise ist der 'Zwiebelroschtbrota' (Zwiebelrostbraten), zu dem man natürlich Spätzle isst.


Adresse
Schwäbische Alb
Marktplatz -
72764 Reutlingen
Google Maps