Möhringer Reyerhof

Ein Bauernhof mitten in Möhringen. Vor den Kühen hatte Anna zu Beginn Respekt, aber in den Apfel hat sie gleich genüsslich reingebissen. Ein Besuch auf dem Reyerhof ist wie Urlaub.

Der hübsche Hofladen am Eingang zum Hof ist eine Bio-Oase. Allerorten ist von Genmais, Pestiziden und Hormonen in Nahrungsmitteln die Rede, da hat man ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass die Milch wie hier von artgerecht gehaltenen Kühen kommt und das Gemüse vom Feld. 1955 wurde der Bauernhof bereits von Dorothea Reyer-Simpfendörfers Eltern auf das Demeter-Anbauverfahren umgestellt. Und dem sind sie und ihr Mann Christoph bis heute treu geblieben. Seit 1986 bauen sie Getreide, Gemüse und Kartoffeln an. Zudem gibt es zehn Milchkühe und derzeit sechs Kälber.

Die Kühe haben auf dem kleinen Hof den größtmöglichen Platz und dürfen sich frei bewegen. Biodynamisches Futter sorgt für beste Rohmilch, die die Kunden hier "frisch von der Kuh" kaufen können. Die wird hier zudem zu Quark, Joghurt und leckeren Hartkäse weiterverarbeitet und im hofeigenen Laden verkauft. Der bietet im Übrigen alles, was man braucht: Das Brot kommt von der Eselsmühle, das Geflügel vom Demeterhof Schmid - das Rindfleisch hingegen vom eigenen Hof.

Anna wagt sich langsam näher an die Kühe und freut sich, dass sie im Hofcafé auch noch etwas zu essen bekommt. Chef Detlef Harrach und sein Team bereiten hier wunderbare Gerichte wie Gnocchi mit Auberginen oder Gemüsesuppe, Kaffee und Kuchen gibt's obendrein, Frühstück nur samstags zwischen 9 und 12 Uhr, unter der Woche nur auf Anfrage. Anna fand's super auf dem kleinen Bauernhof und erzählt heute noch von den Kühen.


Adresse
Möhringer Reyerhof
Unteraicher Str. 8
70567 Stuttgart
Google Maps
Telefon
+49711890
Webseite
Öffnungszeiten
Hofladen: Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 8- 13 Uhr; Hofcafé: Di-Fr 12-17 Uhr, Sa 9-14 Uhr