13 °C Mo, 21. September 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Mit Streaming alles im eigenen Zuhause erleben

Mit Streaming alles im eigenen Zuhause erleben

Die Metropole Berlin ist für ihr zahlreichen Restaurants, Ausgehmöglichkeiten und Hobbystätten bekannt. Hier wird es definitiv niemals langweilig. Die Landeshauptstadt ist aber auch immer am Puls der Zeit und hat die Digitalisierung unseres Alltags bereits von Anfang an perfekt in das Unterhaltungsprogramm der Berliner aufgenommen. Dank Streaming-Technologien können wir heute jederzeit verbunden sein, auch wenn wir uns nicht aus den eigenen vier Wänden bewegen. Was man mithilfe von Apps wie Zoom und Skype mittlerweile alles in Berlin machen kann, haben wir herausgefunden.

PRINZ Tweet

Online Yoga in Berliner Studios

Wer die Yoga-Stunde einmal nicht besuchen kann, weil die Zeit drängt oder die Anfahrt zu lange dauert, der braucht keineswegs auf Sport zu verzichten. Immer mehr Anbieter verschiedener Sportarten, allem voran Yoga, bieten mittlerweile nämlich Online-Kurse an, die selbst für den größten Couchpotato keine große Überwindung sind. Bei Yoga Tribe Berlin kann man derzeit sämtliche Klassen im Livestream mitmachen, indem man sich einfach vorher online anmeldet. Die Meditationsklassen sind sogar kostenlos. Auch einige bereits gefilmte Videos stehen auf der Website des Studios zur Verfügung, die bei der Einführung ins Yoga helfen sollen. Das Studio Yoga Spirit in Berlin hat viele verschiedene Live-Stunden geplant, hier werden außerdem wöchentlich Webinare angeboten, bei denen Themen wie Achtsamkeit und Meditation besprochen werden.

Per Stream im Casino

Auch der Casinobesuch kann einfach von der eigenen Couch aus stattfinden. Wie? Ganz einfach mit dem Besuch eines Live Casinos. Die Plattform PokerStarsCasino bietet eine Vielzahl an Live Spielen an, welche die neuen Technologien nutzen. Mit nur einem Klick können Spieler via Livestream mit einem professionellen Dealer verbunden werden, der an einem echten Tisch Karten austeilt oder das Rouletterad dreht. Die Kunden sagen ihre Züge einfach im Chat an und können ihre Einsätze auf der Plattform tätigen. Gewonnene Beträge kann der Computer direkt einlesen und im Benutzerkonto verbuchen. So kommt es auch im direkten Spiel mit dem Dealer zu keinen Verzögerungen. Mit dem Croupier gemeinsam, fühlt man sich sofort wie in den eleganten Spielbänken Berlins, auch wenn man für den virtuellen Besuch keinen Dresscode einhalten muss.

Tanzend durchs eigene Wohnzimmer 

Die Tanzschule Dieter Keller in Berlin ist für ihr breites Spektrum an verschiedenen Tanzstilen bekannt. Hier kann man von Hiphop bis hin zum Paartanz alles lernen. Üblicherweise würde man dazu das Studio besuchen, doch wer genug Platz im eigenen Zuhause hat, kann ab jetzt auch live zuschalten. Von Montag bis Freitag werden täglich Stunden im Stream angeboten, die man auf der YouTube-Seite des Unternehmens findet. Dort stehen außerdem auch mehr als 150 Videos bereit, für all jene, denen das Live-Programm gerade nicht so gut gefällt. Sogar angehende Balletttänzer müssen nicht auf ihr liebstes Hobby verzichten, denn die Ballettschule Atelier de la danse in Berlin verfügt ab sofort auch über Online-Kurse.

Online ausbrechen mit Escape Rooms

Escape Rooms sind ein relativ junger Spieletrend unter Freuden oder als Teambuilding unter Arbeitskollegen. Bei den Spielen werden die Teilnehmer in einen Raum mit einer besonderen Geschichte gesteckt, aus dem sie mithilfe von Hinweisen und einer tickenden Uhr ausbrechen müssen. Dabei geht es vor allem ums gemeinsame Rätselraten und Kombinieren. Die Spielstätte Exit in Berlin bietet nun auch eine besonderes Online-Spiel im Livestream an. Darin kann man mit bis zu 4 Geräten und insgesamt 8 Personen via Zoom eine besonders aufregende Runde im Escape Room verbringen. Gemeinsam erkundet man ein abgelegenes Ferienlager, in dem immer wieder Menschen verschwunden sind. Kann das eigene Team den Fall gemeinsam lösen, bevor die Zeit abläuft? Spannung ist dabei garantiert.

Vom eigenen Laptop oder Smartphone aus, ist man immer und überall mit der Welt verbunden. Dabei ist es kein Wunder, dass sich immer mehr Berliner Unternehmen dafür entscheiden, ihre Angebote auch mittels Livestream anbieten. So können nicht nur die Berliner von den Angeboten profitieren, sondern auch Menschen aus anderen Teilen Deutschlands einschalten und die tollen Kultur-, Sport- und Unterhaltungsprogramme der Metropole nutzen. Und wer weiß, manchmal schalten vielleicht sogar Schweizer und Österreicher ein – mit dem Online-Auftritt vergrößert sich die Reichweite einfach ungemein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.