Komische Oper Berlin

Die Komische Oper Berlin leitet ihren Namen vom französischen »opéra comique« ab und steht traditionell für zeitgemäßes und lebendiges Musitheater, in welchem Musik und szenische Handlung sich gegenseitig bedingen. Im Mittelpunkt steht das Ensemble virtuoser Sänger-Darsteller, das sich in einem breit gefächerten Repertoire von Händel bis ins 21. Jahrhundert präsentiert. Um dem Publikum die unmittelbare Teilnahme am dramatischen Geschehen zu ermöglichen, werden seit der Gründung der Komischen Oper Berlin im Jahre 1947 alle Vorstellungen in deutscher Sprache dargeboten. Regisseure wie Peter Konwitschny, Hans Neuenfels, Calixto Bieito, Sebastian Baumgarten und Barrie Kosky sowie Chefregisseur Andreas Homoki prägen das Profil. Seit der Spielzeit 2004/05 ist Andreas Homoki auch Intendant des Hauses.


Adresse
Komische Oper Berlin
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin
Google Maps
Telefon
+4930202600
Fax
+493020260405
E-Mail
info@komische-oper-berlin.de
Webseite
Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn … Französische Straße/Stadtmitte (U 6), Stadtmitte/Mohrenstraße (U 2), Brandenburger Tor (U 55) Straßenbahn/Tram … Friedrichstraße (M1, 12) Bus … Unter den Linden/Friedrichstraße (TXL, 100, 147, 200)