Früher waren Belle And Sebastian die tollste Indieband Großbritanniens und damit auch eine der tollsten Popbands der Welt. Zehn Jahre sind vergangen, seit der märchenhafte Wechselgesang zwischen Stuart Murdoch und Isobel Campbell so verzaubernd wirkte, dass man sich bei Konzerten fühlte, als würde man schweben und den Zauber der Musik in all seiner Schönheit erfassen. Bedauerlicherweise ist das Septett aus Glasgow dieser Tage mehr damit beschäftigt, öden Gitarrenpop zu konservieren, der kaum an die Magie früherer Zeiten heranreicht. Bei den Konzerten werden die ebenfalls in die Jahre gekommenen Fans von früher aber noch einmal an die schönsten Momente ihrer späten Jugend denken und bedächtig ihren Lieblingssongs aus einem anderen Leben lauschen.

Video-Tipp: „Funny Little Frog“ von Belle & Sebastian

PRINZ Spiele