Das typische Mittagessen: Maultaschen mit Kartoffelsalat bei Burhan, Wilhelmsplatz 6, Mitte.

PRINZ Tweet

Das trägt man in Stuttgart: En vogue: der American-Apparel-Style mit Schal, Chucks und Röhre.

Das gibt’s nur hier: Weinberge mitten in der City, Stäffeles-Honig von Imker Pfeifle, die Kombination aus PS und Architektur (Mercedes-Benz-Museum, www.mercedes-benz-museum.de).

Das coole Souvenir: Nix Tasche, Tasse oder Schirm – das Shirt mit dem stilisierten Fernsehturm von www.s-t-gt.de ist Kult.

Das muss man gesehen haben: Schlossplatz, Schloss und Co – der Panoramablick vom Cube im obersten Stock des Kunstmuseums ist schlicht fantastisch.

So teuer ist Stuttgart: Bier: 5,80 Euro (Maß im Biergarten), Tageskarte ÖPNV: ab 5,60 Euro

Stuttgarts angesagtester DJ: Michel Baumann alias Jackmate kennt die undichte Stelle zwischen sexy House und den Abgründen des Techno.

Soundtrack für Stuttgart: Rework – „Love, Love, Yeah“, Monochrome – „High Five“.

Achtung, Touristenfalle! Cannstatter Wasen – ohne Volksfest auch nur ein Parkplatz.

Stuttgart ist Deutschlands schönste Stadt, weil…
… Mario Gómez auch in Zukunft jede Woche Tore für uns schießen wird.