Prinz.de  ›  Stadtgeflüster  ›  Fit im Lockdown

Fit im Lockdown

Wenn die Studios geschlossen, die Sportanlagen gesperrt und Vereine trainingsfrei haben, musst Du zu Hause ran um fit zu bleiben! Wir zeigen Dir wie Du Deine Abwehrkräfte stärkst, Dein Herz-Kreislauf-System fit hältst und deinen Bodyshape schlank und sexy für die Zeit nach dem Lockdown trainierst. Und wir verraten Dir, dass Du dafür nur ein einziges Trainingsgerät brauchst.

Seit Monaten dürfen wir Fitnessstudios nicht nutzen, das Betreten von Sporthallen ist verboten und selbst Outdoor Sportanlagen sind in manchen Bundesländern gesperrt. Der Corona Lockdown fordert von Sportlern und Menschen die sich gesund halten wollen Kreativität für ihr Training.

Dabei ist die Frage nicht „ob?“ wir weiterhin trainieren sollten, sondern „wie?“. Die mit dem Lockdown einhergehenden Bewegungseinschränkungen belasten unser Herz-Kreislauf-System, bescheren vielen Menschen Rücken- und Nackenbeschwerden und Schmerzen am Bewegungsapparat.

Ein konsequentes Ganzkörpertraining würde entsprechende Beschwerden verhindern und sicherstellen, dass wir gesund und attraktiv aus dem Lockdown herauskommen.

Uns bleibt also nur die Möglichkeit, unser Heim zum persönlichen Homegym zu machen.

Damit Du jetzt nicht zum Großeinkauf ansetzen und viele hunderte Euro für Fitnessgeräte ausgeben musst, empfehlen wir Dir aus eigener Erfahrung einen Sling Trainer zu erwerben. Mit diesem Sportgerät kannst Du ein echtes Ganzkörpertraining durchführen und das Training macht richtig Spaß.

Sling Training in aller Kürze

Sling Training ist weder kompliziert noch neu, aber es ist in unserer derzeitigen Lage eine sehr gute Möglichkeit fit zu bleiben. Sling Trainer werden schon sehr lang in der Rehabilitation eingesetzt und haben in Skandinavien bereits vor vielen Jahren eine große Beliebtheit erfahren.

Ein amerikanischer Elitesoldat hat das Potential für den Fitnessmarkt erkannt und ein große, auf Sling Trainer spezialisierte Marke geschaffen die mittlerweile in keinem gut geführten Fitnessstudio fehlt.  

Das Prinzip des Sling Trainings ist sehr einfach. Zwei Schlingen bilden das Ende eines Bandes oder Seils, welches in seiner Mitte an einer Aufhängung fixiert wird, so dass es frei im Raum hängt.

Zum Training begibst Du (je nach Übung) Deine Hände, Arme oder Füße in die Schlaufen und nutzt die Schwerkraft und Dein Körpergewicht um funktionelle Fitnessübungen durchzuführen. Noch bevor Du mit der jeweiligen Übung beginnst, muss Deine Muskulatur bereits arbeiten, da sie gegen die Instabilität der Schlingen kämpfen muss. Durch kleine Modifikationen kannst Du den Anstrengungsgrad Deiner Wunschübung leicht und stufenlos verändern.

Damit ist Sling Training sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Sportler geeignet. Das Training kann leicht aber auch knallhart sein, je nachdem wie Du das willst. Aus diesem Grund lieben Olympioniken, aber auch Menschen die Muskeln erst aufbauen möchten das Schlingentraining.  

Die Vorteile des Sling Trainings aus unserer Sicht

Wir schätzen den Sling Trainer sowohl als Trainingsgerät für zu Hause als auch als flexibles Fitnessgerät für unterwegs. Dabei sind die Hauptvorteile unserer Meinung nach die Folgenden:

  • Echtes Ganzkörpertraining: Du kannst über dutzende verschiedener Übungen trainieren und diese miteinander kombinieren. Damit erreichst Du jeden einzelnen Muskel, kannst aber auch ganze Muskelketten funktional trainieren. Dies ist echtes Ganzkörpertraining und Du wirst nicht nur fit werden und einen guten Shape bekommen, Du wirst vor allem spürbar leistungsfähiger. Du verbesserst also Deine Lebensqualität in Deinem Alltag.  
  • Wenig Platz zum Trainieren notwendig: Den Sling Trainer kannst Du an einen Deckenhaken, an eine Klimmzugstange oder mit der Hilfe eines Türankers zwischen Türstock und der heimischen Tür anbringen. Nun brauchst Du für Dein Training lediglich ca. 1,5m Platz zu einer Seite und schon kannst Du loslegen. Ein Training ist auch in kleinsten Wohnungen oder Kellern möglich. Wenn Du eine Terrasse oder einen Garten hast, dann kannst Du ihn an einem Ast, einer Hängemattenaufhängung oder sonst einem stabilen Haken aufhängen und bei schönem Wetter das Training im Freien genießen.
  • Trainieren, egal wo Du gerade bist: Ganz egal ob Du mit Deinem Sling Trainer zu Hause trainierst, ihn mit dem Türanker in einem Hotelzimmer nutzt, ihn an eine Palme im Urlaub knüpfst oder ihn um einen Ast während eines Bergspaziergangs wirfst, jetzt wird es Dein innerer Schweinehund schwer haben, denn es gibt keine Ausreden mehr.
  • Wenig Staufläche notwendig: Wir haben in der Decke unseres Wohnzimmers einen Deckenhaken angebracht und trainieren dort sehr häufig. Ein Karabinerklick und der Sling Trainer ist ein- und nach dem Training wieder ausgehängt. Durch sein kleines Packmaß passt er in jede Schublade und in jeden Koffer wenn man mal auf Reisen trainieren möchte.
  • Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis: Wie bereits beschrieben, brauchst Du für ein vollständiges Ganzkörpertraining lediglich dieses eine Sportgerät. Der Preis der meisten Sling Trainer liegt in einem günstigen, zweistelligen Bereich. Selbst Premiumgeräte sind bereits für einen niedrigen, dreistelligen Betrag zu haben und bescheren dem Sportler viele Jahre viel Freude. Ein besseres Preis- Leistungsverhältnis für ein Ganzkörpertraining ist schwer zu finden.

Für uns spielt Flexibilität in unserem Training eine große Rolle. Und diese bietet uns das Sling Training. Wir können ganzheitlich, zeitlich- und räumlich unabhängig trainieren.

Tipps und Tricks für Deinen Einstieg ins Sling Training

Wenn wir Deine Neugierde geweckt haben, dann freut uns das sehr. Wir möchten Dir allerdings noch ein paar wichtige Punkte mit auf den Weg geben, damit Dein Einstieg ins Schlingentraining zu einem vollen Erfolg wird.

  • Sichere Aufhängung: Achte darauf, dass Deine Aufhängung eine Tragkraft von mindestens 150 Kilogramm hat. Selbst ein geringes Körpergewicht kann durch Schwung enorme Kräfte erzeugen, deshalb solltest Du Wert auf möglichst viel Tragkraft Deiner Aufhängung legen. Der Fachhandel bietet spezielle Aufhängungen samt Dübel zu einem günstigen Preis. Wenn Du einen Türanker nutzen möchtest, sollte Dein Training entgegen der Richtung in die sich die Tür öffnet stattfinden. Ideal wäre ein kleines Schild mit der Aufschrift „Bitte Türe nicht öffnen“, damit Du während Deines Trainings keine ungebetenen Überraschungen erlebst.
  • Fester Stand: Du solltest während des Trainings rutschfeste Schuhe tragen oder barfuß trainieren. Je fester Dein Stand ist, desto sicherer Dein Training.
  • Bewusste Körperhaltung: Gerade am Anfang solltest Du viel Wert auf eine bewusste und aufrechte Körperhaltung während des Trainings legen. Damit Du diese korrigieren kannst, empfehle ich Dir für die ersten Trainingseinheiten einen Coach. Sollte Dir kein Trainer zur Verfügung stehen, so nutz einen Spiegel zur Selbstkontrolle. Mit dessen Hilfe kannst Du Deine Haltung bewusster wahrnehmen und bei Bedarf korrigieren.
  • Trainiere regelmäßig aber sinnvoll: Als Einsteiger empfehlen wir Dir in den ersten Wochen eine Trainingsdauer von 30 bis 40 Minuten. Wenn Du drei solcher Einheiten pro Woche konsequent trainierst, wirst Du schnell erste Erfolge erzielen und kannst den Umfang Deines Trainings schon bald erhöhen. Aber übertreib es am Anfang bitte nicht. Du trainierst beim Sling Training komplette Muskelketten, also auch die skelettnahen, kleinen Muskelgruppen die normalerweise relativ schwach sind. Fang also langsam an und steigere Dich konsequent von Woche zu Woche.

Sling Training Workout für Einsteiger

Vielen Dank, dass Du diesen Beitrag bis zum Ende gelesen hast. Danke für Deine Zeit! Wir hoffen, wir konnten Dich mit unserer Begeisterung anstecken. Vor allem aber hoffen wir, dass wir einen kleinen Teil dazu beitragen konnten, diese herausfordernde Zeit positiv zu gestalten.

Bleib fit und gesund!

Autorenvorstellung

Sigi und Uwe sind selbst begeisterte Sportler, zertifizierte Fitness- Athletik- und Ausdauertrainer und nutzen den Sling Trainer seit Jahren mehrmals pro Woche.

Wenn Du mehr über Sling Training erfahren, oder Tipps zu dem für Dich richtigen Sling Trainer erfahren möchtest oder Inspiration für Sling Trainer Workouts haben möchtest, dann findest Du diese auf der Seite von Sigi und Uwe.

One thought on “Fit im Lockdown

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading