13 °C Di, 15. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Dresden  ›  Locations  ›  Shopping & Style  ›  Kleidung & Accessoires  ›  Modegeschäfte  ›  Tradition & Fortschritt

Tradition & Fortschritt

Ihren Traum von der Selbstständigkeit erfüllte sich die gebürtige Bautznerin Anfang 2005. Kurze Zeit später gründete sie ihr Label Tradition & Fortschritt, das für die gekonnte Verbindung von traditioneller Schneiderkunst mit modernem Design steht. Als Ort für diesen Schritt kam für sie nur Dresden in Frage. Zum einen lockte sie die Stadt mit ihrer architektonischen Schönheit, ihrem Flair und einer jungen, kreativen Szene. Vor allem aber, weil hier viele Freunde und Bekannte von Dorothea Michalk wohnen, die ihr helfen, die richtigen Kontakte zu knüpfen – zu Stickerinnen, zu Fotographen oder zu einer geeigneten Druckerei für ihre Präsentationen. „Was soll ich nach Paris oder Mailand gehen, wenn ich dort niemanden kenne? In Dresden habe ich ein sehr gutes Netzwerk und eine phantastische Unterstützung. Dadurch kann ich mich viel besser auf meine eigentliche Arbeit konzentrieren.“ Wie überzeugend ihre Dresdner Mode ist, zeigte sich auf der vergangenen Premium-Messe. Drei Geschäfte aus Leipzig, Bautzen und Berlin orderten ihre Kreationen, die bald ausverkauft waren. Ihr Erfolgsrezept: schlichte, feminine Schnitte, ausgewählte Stoffe wie Cashmere, Schurwolle, Seide und Leder sowie ausgefallene Details – große Knöpfe, ungewöhnliche Kragen oder farbenfrohe Stickereien und Applikationen.“ Meine Mode ist vor allen Dingen tragbar und deshalb nicht zu ausgeflippt. Der Mensch steht für mich im Vordergrund, meine Sachen sollen die persönliche Note unterstreichen, nicht überdecken“, erklärt sie ihre sympathische Philosophie. Gelernt hat Dorothea Michalk den kreativen Umgang mit Schere und Garn auf der Internationalen Modeschule Esmod in München. Ihr Talent konnte sie bereits bei verschiedenen Praktika in den Modemetropolen Paris,Mailand und Rom unter Beweis stellen.Nach ihrem Abschluss 2003 entwarf sie für die renommierte Firma Meerstein in Bretnig-Hauswalde luxuriöse Jacken und Mäntel. Die Liebe zu diesen Kleidungsstücken ist geblieben. In ihrer neuen Sommerkollektion, die im Februar in die Läden kommt, haben aber auch Röcke, Kleider und Oberteile einen festen Platz gefunden. Preislich liegen ihre Kreationen zwischen 50 und 300 Euro. Ideen für Entwürfe sammelt sie bei Spaziergängen an der Elbe oder wenn sie in einem Straßencafé die vorbeiflanierenden Menschen beobachtet. Sogar die Gegensätze von barocker, prächtiger Altstadt und junger, quirliger Neustadt inspirieren Dorothea Michalk. So kombiniert sie edle Seide mit rauhem Leder oder verziert graziöse Jacken mit wilden Details. Begeistert ist die Designerin ebenfalls vom Modebewusstsein der Dresdner, das besonders durch das Leben in der sächsischen Landeshauptstadt geprägt wird: „Hier gib es eine Menge wichtiger Institutionen, Ämter und Unternehmen. Darum leben hier viele Menschen, die sich aus beruflichen Gründen elegant kleiden müssen und sich dann auch privat elegant kleiden wollen.“ Modisch bewusst und erfolgreich sollen auch die Frauen sein, die die junge Modemacherin mit ihrem Label erreichen will. Zu kaufen gibt es ihre Mode in Dresden momentan aber nur per Mail oder durch einen Anruf bei ihr. Spätestens im Sommer soll sich das ändern. Bis dahin möchte sie in ein großes Atelier inklusive Verkaufsraum umziehen.Mit viel Platz zum Anprobieren und Wohlfühlen.


Adresse

Tradition & Fortschritt
Bautzner Straße 141
Dresden

Kontaktmöglichkeiten


Diese Locations könntest du interessant finden:

Kleidung & Accessoires, Modegeschäfte, Shopping & Style

Kostümverleih Tille

Loschwitzer Straße 16 Dresden
Kleidung & Accessoires, Modegeschäfte, Shopping & Style

Franz & Emil

Schloßstraße 20 Dresden
Kleidung & Accessoires, Modegeschäfte, Shopping & Style

Ernsting’s family

Boltenhagener Str. 68 Dresden