4 °C Mo, 18. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Über die Schulter geschaut: Show Cooking in Düsseldorf

Über die Schulter geschaut: Show Cooking in Düsseldorf

Es ist ein Garant für Frische und Raffinesse – offene Küchen. PRINZ hat sich umgeschaut und für euch die besten Restaurants unter dem Motto Show Cooking zusammengestellt.



Es ist zwar nicht mehr ganz so neu, dennoch sind offene Küchen in der Gastronomie noch ein Inbegriff von Moderne und Innovation. Einerseits ist es ein Erlebnis den Köchen beim köcheln, grillen, braten – oder einfach zaubern – zuzusehen, andereseits verbindet man damit auch ein Gefühl der Geborgenheit, man kann sich sicher sein, dass hier frisch und ohne chemische „Zaubermittel“ gekocht wird. Wo ihr nun in Düsseldorf den Köchen über die Schulter schauen könnt, zeigen wir euch hier.

Benkay

im Hotel Nikko, Immermannstr. 41, 40210 Düsseldorf, Stadtmitte, Tel. 8342620, Mo-Fr 18-22 Uhr, Sa und So 12-14 und 18-22 Uhr, nikko-hotel.de

Das Restaurant Benkay ist auf tradtionelle japanische Küche der Spitzenklasse spezialisiert. Ihr habt hier die Wahl zwischen klassischem Sushi aus fangfrischem Fisch oder einem extravaganten Mehrgang-Menü im Kaiseki-Stil. Das Benkay verfügt zudem über einen separaten Bereich, in dem die einzigen Teppanyaki-Grills Düsseldorfs stehen. Hier werden alle Speisen direkt vor euren Augen zubereitet. Das Nikko hat mit Masashi Nonaka einen Altmeister mit über 30 Jahren Erfahrung als neuen Teppanyaki-Chef ins Restaurant „Benkay“ geholt. „Die Teppanyaki-Küche lebt insbesondere von Qualitätsprodukten und Timing. Es dauert Jahre, bis ein Chef die Arbeitsschritte eines Mehrgänge-Menüs perfektioniert hat und große Gästegruppen bedienen kann“, so Ken Dittrich Generaldirektor des Hotel Nikko über den neuen Teppanyaki-Chef und fügt stolz hinzu: „Nonaka überrascht selbst Teppanyaki-Kenner mit neuer Vielfältigkeit, Kreativität und Geschick.“ An den vier Teppanyaki-Grillplatten können bis zu 39 Gäste Platz nehmen, um dem eigens zugeteilten Koch bei der Zubereitung der Gerichte genau auf die Finger zu gucken.

Bento Box

Berger Str. 35, 40213 Düsseldorf, Carlstadt, Tel. 3020170, Mo-Do 11:30-22, Fr und Sa 11:30-22:30, So 12-22 Uhr, bentobox.de

Modern-japanisches Ambiente, klare Linien, geradliniges Design und konstante Qualität der Speisen, das bietet euch die Bento Box. Mit dem Konzept, hier nicht nur Sushi, sondern auch japanische Hausmannskost anzubieten, kann man Bento Box eine Vorreiterrolle zusprechen. Auch sonst passt man sich den aktuellen Gepflogenheiten und Geschmäckern an und geht mit der Zeit, z.B. werden gerade neue vegetarische und vegane Gerichte mit in das Programm aufgenommen. Mit Tofu bietet die japanische Küche da ja zahlreiche Optionen. Außerdem gibt es auch saisonale Specials, z.B. im Sommer leichte und frische „no rice“ Sushi oder im Winter wärmende Inside Out Maki mit würzigem Spinatsalat. Zubereitet wird natürlich alles frisch. Überzeugen könnt ihr euch davon auch selbst – die offene Küche gibt den Blick frei.

Dox

Speditionsstr. 19, 40221 Düsseldorf, Medienhafen, Tel. 91341775, Frühstück: Mo-Fr 6:30-10:30, Sa 6:30-12 Uhr, Lunch: Mo-Fr 12-14:30 Uhr, Abendessen: Mo-Sa 18-22:30, So 17-21:30 Uhr, hyatt.com

Der Chef’s Table im Dox Restaurant des Hyatt Regency Düsseldorf ist ein interaktives Erlebnis für kulinarische Genießer und verspricht eine ungezwungene und zugleich besondere Atmosphäre. Eine sechs Meter große Tafel aus Marmor befindet sich direkt vor der offenen Showküche und bietet damit gleich zwei spannende Aussichten. Zum Einen auf das Restaurant und den Medienhafen, zum Anderen auf die flinken Hände der Künstler der Küche um Chef de Cuisine Paul Hoffmann. Die Entstehung der Gerichte kann somit von der Tafel aus mit verfolgt werden. Bis zu 20 Gäste finden Platz an der Tafel und erleben eine gemeinschaftliche, kulinarische Reise durch die Dox Speisekarte. Das Chef’s Table-Menü wird „Family-Style“ serviert, ist vom Küchenchef persönlich ausgewählt und stets ein Querschnitt aus der aktuellen Speisekarte. Vorspeisen, Hauptgerichte sowie Nachspeisen werden mitten auf der Tafel in großen Schüsseln, auf Tellern und in Schalen platziert. Essen als „Miteinander“, als interaktive Kommunikationsplattform und als bewusstes Gemeinschaftserlebnis – eben wie ein großes, kommunikatives Familienessen.

Mongo’s

Zollhof 10, 40221 Düsseldorf, Medienhafen, Tel. 4407270, Mo-Do 12-0, Fr und Sa 12-1, So 11:30-0 Uhr, mongos.de

Es herrscht ein lebendiges Treiben, es duftet nach Gewürzen, das Essen ist frisch, fettarm, vitaminreich und vor allem unglaublich lecker. Im Mongo´s könnt ihr die verschiedenen Geschmäcker Asiens an einem Abend entdecken. Wählt dazu entweder à la carte aus verschiedenen asiatischen Hauptgerichten oder entscheidet euch für den All-you-can-eat Buffet-Klassiker „Mongo´s Total“. Dabei seid ihr der Küchenchef. Aus einer großen frischen Vielfalt an asiatischen und europäischen Gemüsen, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten stellt ihr euer eigenes, exklusives Food-Erlebnis zusammen. Zu jedem Gang könnt ihr eine der abwechslungsreichen und hausgemachten Mongo´s Marinaden wählen: Von europäisch mild bis asiatisch feurig, rein vegetarisch, glutenfrei oder frei von Glutamat. Die Köche im Mongo´s bereiten eure Auswahl dann blitzschnell und schonend vor euren Augen zu und dann wird euch das fertige Gericht mit einer Portion Reis an euren Tisch serviert. Jeden Sonntag lädt das Mongo’s zum großen Asia Brunch. Hier kann für 19,90 Euro nach Lust und Laune geschlemmt werden.

Sausalitos

Bolkerstr. 30, 40213 Düsseldorf, Altstadt, Tel. 8368688, Mo-Do 13-2, Fr und Sa 13-3, So 13-2 Uhr, sausalitos.de

Die Vielfalt an Cocktails, Drinks und internationalen Bieren bieten gemeinsam mit der kalifornisch-mexikanischen Küche ein kulinarisches Erlebnis in einem einzigartigen Ambiente. Alle sechs Monate erscheint eine neue Getränke- und Speisekarte. Im Mittelpunkt stehen aber immer Quesadillas, Fajitas, Burger und ausgefallenes Finger Food. Alle  Sausalitos- Filialen basieren auf der Kombination dreier atmosphärisch unterschiedlicher Bereiche: Bar, Bistro mit offener Küche, wo ihr den Köchen über die Schulter schauen könnt und Restaurant, die um einen Außenbereich ergänzt werden. Fast schon in Urlaubsatmosphäre könnt hier gemeinsam mit Freunden feiern, essen und trinken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.