10 °C Do, 24. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Kochschulen in Frankfurt: Werde zum Star in deiner Küche

Kochschulen in Frankfurt: Werde zum Star in deiner Küche

Kochen ist im Trend. Und selbst den Kochlöffel schwingen ist weit besser als öde Kochshows im Fernsehen schauen. PRINZ stellt euch die spannendsten und kreativsten Kochschulen der Stadt vor.

Mirko Reeh

Wenn der bekannte Frankfurter Koch Mirko Reeh loslegt, haben wirklich alle Spaß. Am Gemüseschnippeln, am Kochen und beim gemeinsamen Essen. In seiner Kochschule in Bornheim führt der TV-Koch und Autor diverser Kochbücher Jeden in die hohe Kunst des Kochens ein – egal ob klassisch, für Fleischfans, hessische Spezialiäten, kreative Resteküche und vieles mehr. Nebenan betreibt er auch noch einen Private Food Club, in den er zweimal die Woche zum gemeinsamen Genießen einlädt wie ins heimische Wohnzimmer. Bei ihm ist Kochen auch immer ein Event. Manchmal verbindet er einen Kochkurs auch mal mit Varieté und anderer Kleinkunst, z.B. bei seinem Weihnachtszauber, einem Kochkurs, bei dem ihr lernt, ein 6-Gänge-Menü zu zaubern, sowohl für Vegetarier als auch für Fischesser. Eingeladen hat er dazu den jüngsten Magier Deutschlands Marc Weide.

Nächste Termine: 19. & 20.12.2013, ab 20 Uhr (bis ca. 23.30 Uhr), 135 € pro Person. Infos unter: 069/945 071 0, www.mirko-reeh.com

  

Iimori

Azko Iimori hat den Frankfurtern eine wunderschöne Location im Herzen der Stadt, in der Nähe des Römers geschenkt. Aber in ihrer Patisserie mit nostalgischem Charme serviert sie nicht nur ihre Backspezialiäten, einen Stock höher leitet die umtriebige Geschäftsführerin auch noch ein eigenes Restaurant. Hier könnt ihr nicht nur Sushi essen, sondern auch lernen, wie man die leckeren Rollen selber macht. Azko Iimori wirbelt mit dem Sushi-Messer, zeigt wie Ihr Maki-Sushi perfekt rollt und obendrauf serviert sie euch noch äußerst unterhaltsam originelle japanische Weisheiten. Im Kochkurs II schwingt sie mit euch die Kochlöffel und kocht mit euch Spezialitäten der japanischen Küche wie Tempura, Soba-Nudeln und Co. Ein Einsteiger-Kurs im Makirollen kostet 70 € pro Person.

Nächste Termine: 23.2.2014 und 3.3.2014, jeweils ab 18 Uhr, Wunschtermine für Gruppen auf Anfrage. Infos unter: 069/569 999 66, www.iimori.de

Kochatelier Frankfurt

Schon die Location ist etwas Besonderes. Das alte Atelierschiff direkt am Main am Mainwasenweg nahe der Gerbermühle ist wunderschön eingerichtet, ein bisschen Retro, ein bisschen Design, eine große Küche, ein offener Kamin sorgt für noch mehr Gemütlichkeit. Der perfekte Ort, um seine eigene Kreativität am Herd zu erproben. Harry Hirse, Kommunikationswirt und Sohn eines Kochs, lebt selbst seit 2007 mit tierfreier Ernährung und bringt hier seinen Gästen den Genuss ohne tierische Produkte oder die vegetarische Ernährung nahe. Wenn er kocht und sein Wissen weiter gibt, stellen die Teilnehmer schnell fest, dass es hier keineswegs um Verzicht geht, sondern darum, neue Geschmackswelten zu entdecken und Neues auszuprobieren. Wert wird außerdem auf Nachhaltigkeit und saisonale sowie regionale Produkte gelegt. Schwerpunkt sind auf jeden Fall die Kochevents für Firmen, in denen zur Abwechslung mal nicht gearbeitet, sondern gemeinsam gekocht und gegessen wird. Kochen wird hier zum dynamischen Prozess und zur teamfördernden Maßnahme. Das Kochatelier eignet sich aber auch prima für Geburtstagspartys, JunggesellInnenabschiede und Feiern aller Art, bei denen ihr auch zusammen unter Anleitung kochen könnt.

Kurse & Events auf Anfrage. Infos unter: 01573/773 5987, Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen., www.kochatelierfrankfurt.de

Kochhaus Bockenheim

Vor knapp einem Jahr hat das schicke Kochhaus in Bockenheim auf der Leipziger Straße eröffnet. Das Konzept: eine Mischung aus Kochhaus und Supermarkt. Hier bekommt ihr ständig neue Rezepte, die Zutaten sind bereits malerisch auf einem Tisch angerichtet und ihr könnt sie alle in passenden Portionsgrößen auch hier kaufen, so dass zuhause keine großen Mengen übrig bleiben. Das Kochhaus ist sozusagen eine Art begehbares Rezeptbuch. Und natürlich gibt es auch eine Küche, in der ihr Kochen lernen könnt. Es gibt Themen wie Basic, Exotisch, Mediterran oder Festlich. Ein Kochkurs „Genüsse der mediterranen Küche“ oder „Für Fleischliebhaber“ kostet 75 € pro Person.

Nächste Termine: 11. & 17.1., ab 20.30 Uhr; Infos unter: www.kochhaus.de

Kochen ist Kultur

Die klassische Kochschule in Unterliederbach hat ein breites Repertoire an Kochkursen zu bieten, das ihr in der Umgebung so vergeblich sucht. Am Herd geben sich die Profi-Köche die Kochlöffel in die Hand und vermitteln Kochschülern die Freude am Kochen, Brutzeln, Kreieren und Genießen. Hier bekommt ihr kulinarische Einblicke in Länderküchen wie die asiatische, indische oder toskanische Küche. In die Töpfe kommen soweit möglich nur frische Zutaten aus Bio-Anbau. Ihr wollt eure Gäste zuhause so richtig beeindrucken? Dann könnt ihr hier in einem Gourmet-Kochkurs lernen, wie man mit Geschmack und Raffinesse, aber auch schon allein mit der Optik verzaubern kann. Für Weihnachten noch keine Idee? Dann passt vielleicht der Kurs „Weihnachtsmenü Dolce Vita“ (14.12., ab 17 Uhr, 99 €). Kult ist auch der Kochkurs „Männer an den Herd“. Damit könnt ihr jede Frau beeindrucken.

Nächster Termin: 11.1., 10 Uhr, 89 €, Infos unter: (069) 37002840, www.kochenistkultur.de

Kinderküche Frankfurt

Die Kinderküche von Christina Denbrock ist ein kleines Kochwunderland. Alles ist schön bunt und fröhlich, in der geräumigen Küche ist alles kindgerecht und es gibt viel Platz zum Werkeln, Rühren und Naschen. Die ausgebildete Diplom Ernährungswissenschaftlerin zeigt Kindern verschiedener Altersstufen, dass gesundes Essen lecker ist und Kochen Spaß macht. Später sitzen alle gemeinsam um den großen Tisch und essen das selbstgekochte Essen aus bunten Tellern und Schüsseln. Das kann von der leckeren Gemüsepizza bis zum Lieblingsgericht alles mögliche sein. Den Kindern wird die Lust am Kochen vermittelt und sie lernen eine Menge über gesunde Ernährung. Auch für Kinder, die Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben, ist die Kinderküche mit ihrem freundlichen Team ein Ansprechpartner. Die Kurse orientieren sich auch an der jeweiligen Saison, zu Weihnachten gibt es z.B. immer Kurse im Backen und Hexenhäuschen selber machen (nur noch auf Warteliste, leider schon ausgebucht). Außerdem kann man hier wunderbar Kindergeburtstage feiern. Das neue Jahr startet mit Kursen zur leckeren Winterküche mit Suppen, Eintöpfen, Käsespätzle & Co.

Nächste Termine: 13.1. (ab 4 Jahren), 15.1. (ab 10 Jahren) & 21.1. (ab 6 Jahren), jeweils 15-18 Uhr, Elter-Kind-Kochkurs: 8.2., 10-13 Uhr

Kinderkochen/-backen 29 € pro Kind (3 Stunden), Kleinkinderkochkurs (2 Stunden) 18 €, Eltern & Kind-Kochkurs 40-50 €, Kindergeburtstag 25 €, Infos unter: 069/43 00 30 78, www.diekinderkueche.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.