14 °C Mi, 5. August 2020 Uhr
Prinz.de  ›  #PRINZSUPPORTSYOU  ›  Eine Weltreise durch Deutschland: Das sind die schönsten Doppelgänger-Orte in unserer Nähe

Eine Weltreise durch Deutschland: Das sind die schönsten Doppelgänger-Orte in unserer Nähe

Urlaub ist in diesem Jahr nicht so möglich, wie wir ihn kennen, geschweige denn wie wir ihn uns wünschen würden. Aber das bedeutet nicht, dass wir ganz darauf verzichten müssen – denn auch in Deutschland gibt es tolle Orte, die uns sogar ein Gefühl von Weltreise vermitteln. PRINZ hat sich für euch umgeschaut:

PRINZ Tweet

Der Sommer ist da – und damit eigentlich auch die Urlaubslaune! Doch leider wird unser diesjähriger Sommerurlaub ein wenig anders aussehen als in den letzten Jahren. Denn aufgrund von Corona herrschen an den meisten Urlaubsorten strenge Sicherheitsmaßnahmen. Maskenpflicht am Strand, Abstandsregeln im Restaurant und begrenzter Einlass bei Geschäften – das klingt nicht unbedingt nach Spaß und Erholung. 

Zum Glück gibt es aber auch gute Neuigkeiten: Tatsächlich müssen wir gar nicht unbedingt weit weg fahren oder irgendwo hin fliegen, um einen schönen Urlaub erleben zu können. Denn auch in unserem eigenen Land gibt es wunderschöne Orte zu entdecken. Einige davon sehen anderen Orten weltweit zum Verwechseln ähnlich – so erhält man sogar in Deutschland das Gefühl einer Weltreise. 

Reiseexperte Levin Klocker von der Campersharing-Plattform Yescapa hat für euch einmal die schönsten Doppelgänger-Orte zusammengestellt, die sich für eine solche Weltreise anbieten:

  • Rocky Mountains (links) oder Sächsische Schweiz (rechts)? Das Elbsteingebirge in der Sächsischen Schweiz erinnert mit seiner Felsformation an die weit entfernten Rocky Mountains in Nordamerika. Dieser in Deutschland einzige Felsennationalpark ist für Wanderer ein echtes Highlight.
  • Schweden (links) oder Mirow (rechts)? Am Mirower See in der Landstadt Mirow gibt es süße Bootshäuschen, die einem das Gefühl geben, direkt in Schweden zu sein. Der See ist Teil der Mecklenburger Seenplatte – ein wahres Paradies für Naturfreunde!
  • Norwegische Fjordlandschaft (links) oder Königssee (rechts)? Eingebettet zwischen steilen Berghängen sieht der Königssee der norwegischen Fjordlanschaft erschreckend ähnlich. Eine traumhafte Kulisse bietet dieser Ort im Berechtesgadener Land in jedem Fall – im wahrsten Sinne des Wortes.  
  • Toskana (links) oder Mainschleife (rechts)? Die bekannte Weinregion in Unterfranken, die Mainschleife, erinnert mit seinem charmanten Flair stark an die Toskana. Der Unterschied: Statt Chianti und Montepulciano werden hier etwa Riesling und Silvaner hergestellt.
  • Hawaii (links) oder Sankt-Peter-Ording (rechts)? Das Wasser der Nordsee ist zwar nicht ganz so warm wie im Pazifik-Ozean, aber die Sonnenuntergänge sind in der Gemeinde in Schleswig-Holstein mindestens genauso schön anzusehen. Besonders Kite- und Windsurfer freuen sich hier außerdem über den Wind und die Wellen. 
  • Griechische Inseln (links) oder Rügen (rechts)? Beeindruckende Kreidefelsen gibt es nicht nur in Griechenland zu sehen: Die Felsen am Kap Arkona im Norden von Rügen sind vielleicht nicht ganz so mediterran, aber trotzdem wunderschön.
  • Französische (links)) oder deutsche Lavendelfelder (rechts)? Weite Lavendelfelder laden zum Träumen ein – nicht nur in Frankreich. Eine solche zauberhafte Landschaft ist auch im Norden Deutschlands zu finden: in der Lüneburger Heide. Die größte Heidefläche in ganz Europa lädt zu langen Sommer-Spaziergängen ein.

Um diese “Weltreise” auf besonders entspannte und unvergessliche Art und Weise zu erleben, bietet sich ein Roadtrip mit dem Wohnmobil an: Hier wird auf entschleunigte Art und Weise der Weg zum Ziel. Gleichzeitig bietet das Wohnmobil die Flexibilität, auch mal länger als geplant an dem Ort zu bleiben, wo es gerade besonders schön ist. Ein noch stärkeres Freiheitsgefühl bekommt man dabei durch einen privat gemieteten Camper über eine Camper-Sharing Plattform wie Yescapa. Es handelt sich um eine Art “Airbnb für Camper”, worüber man von einer Privatperson ein Wohnmobil mieten kann. Dadurch eröffnet sich ein Zugang zu einem individuell ausgebauten DIY-Camper und einem persönlichen Kontakt auf Augenhöhe mit dem Vermieter. Gerade in diesem Sommer ist der Urlaub im privaten Wohnmobil die Corona-kompatible Reisemöglichkeit! 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.