9 °C So, 8. Dezember 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Neu entdeckt: Bowmore Cigar Lounge

Neu entdeckt: Bowmore Cigar Lounge

Weltpremiere in Hannover: Am 21. November wurde in „Harry’s New-York Bar“ die allererste „Bowmore Cigar Lounge“ eröffnet!



Dudelsackspieler, Schottenröcke, feinster Islay-Whisky, erlesene Zigarren und eine herausragend gute Bar – authentischer und stilvoller hätte man die Eröffnung der weltweit ersten „Bowmore Cigar Lounge“ nicht feiern können. Zu diesem glanzvollen Event im PelikanViertel mit rund 80 geladenen Gästen waren aus Schottland auch die beiden Bowmore Brand Ambassadors Paul Goodwin und Gordon Dundas angereist, um die ehemalige Davidoff Lounge offiziell unter neuem Namen zu übergeben und angemessen einzuweihen – erst mit eigens für diesen Anlass kreierten Cocktails (wie etwa ein 1779 Smokey Whisky Sour, der mit einem guten Schuss vom 12jäghrigen Bowmore-Whisky, etwas Zitronensaft und Zucker an das Gründungsjahr der renommierten Whisky-Destillerie auf der schottischen Insel Islay erinnern sollte) und später mit einigen Gläsern der klassischen Bowmore-Whiskies sowie einer exklusiven Kostprobe von „The Devil’s Casks“, einem zehn Jahre in feinsten First-Fill Sherry Fässern gereiften Single Malt. Weltweit wird es von diesem feurigen „Teufelszeug“ gerade einmal 6.000 Flaschen geben, in Deutschland sind immerhin 360 Flaschen erhältlich (ein paar ganz sicher auch in Bowmore’s erster Cigar Lounge in Hannover). “Bowmore ist ein charakterstarker Whisky, das macht ihn zu etwas Besonderem”, meint auch Barchefin Irmgard Kuper.

Im neuen rund 45 Quadratmeter kleinen Kaminzimmer links neben dem langen Bartresen könnt ihr nun ganz kultiviert in den klobigen Lederclubsesseln entspannen –  mit den typisch rauchigen Single Malts von Bowmore oder ein, zwei Gläsern von den rund 60 anderen Whiskys und Whiskeys aus aller Welt. Wer stilvoll dazu handgerollten Tabak schmauchen möchte, hat auch da eine beeindruckende Auswahl: im großen Humidor neben der Lounge lagern wohltemperiert ca. 30 edle Zigarrensorten, unter anderem Cigarren aus der Dominkanischen Republik von Davidoff und Cohibas aus Kuba. Außerdem werden in der neuen „Bowmore Cigar Lounge“ künftig auch Whisky-Tastings mit maximal 15 Personen veranstaltet – zu Beginn des kommenden Jahres etwa zum Thema „Women and Whisky“ (Termine und Preise dazu findet ihr im Internet unter www.harrys-newyork-bar.de).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.