ALTE BÖRSE

Die Alte Börse am Naschmarkt ist Leipzigs ältester Barockbau. 1678 von Leipziger Kaufleuten errichtet, diente sie 200 Jahre lang als repräsentativer Versammlungsort.

Hier wurden Geschäfte abgeschlossen, Auktionen abgehalten und Wechsel gehandelt. Heute wird die Alte Börse für Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen, Vorträge, Kongresse sowie private und öffentliche Feste genutzt. Der schlichte, stilvolle Saal bietet Platz für 200 Personen.

ALTE BÖRSE
Naschmarkt 2
04109 Leipzig
Parken
Im Stadtzentrum; innerstädtische Parkplätze und -häuser; Bus 89 (H Markt); S-Bahn: S1, S2, S3, S4, S5, S5X, S6 (H Markt)
Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
Teilen

Schreibe einen Kommentar

Diese Locations könntest du interessant finden

KULTUR & VERANSTALTUNGSORTE, Museum

Staatsarchiv Leipzig

Schongauerstraße 1, 04328 Leipzig
KULTUR & VERANSTALTUNGSORTE, Museum

Museum Göschenhaus

Schillerstr. 25, 04668 Grimma
KULTUR & VERANSTALTUNGSORTE, Museen & Ausstellungen, Museum

Reclam Museum

Kreuzstraße 12, 04103 Leipzig