Fr Mai 27 12°C 23:29:20
Prinz.de  ›  Sport  ›  Zuwachs im Kader der Otto Baskets Magdeburg

Zuwachs im Kader der Otto Baskets Magdeburg

Die Otto Baskets haben zwei neue Spieler im Team, die die erhofften Punkte bringen sollen. Wir stellen euch die beiden Basketballes vor.

Bei Magdeburgs Basketballprofis läuft noch nicht alles nach Plan, zumindest bei einem Blick auf die Tabelle. Nach dem Neustart in der Zweiten Basketball Bundesliga ProB halten die Elbestädter zwar bisher das gesteckte Ziel unter den ersten Acht zu landen ein, doch zeigt das Team von Coach Dimitris Polychroniadis noch Luft nach oben. 

In mehreren Partien zeigten die Basketballer Leistungseinbrüche auf – der Ball wollte auf gut Deutsch gesagt nicht im Korb landen. Zu allem Übel verletzte sich Forward-Spieler Eddie Dennorius (Nori) Johnson im Spiel gegen den SC Rist Wedel so schwer (Mittelfußbruch), dass er den Gang in die Heimat (USA) antrat. Für Otto Baskets-Manager Toni Kohlmeyer war

spätestens diese Verletzung Grund genug zu handeln. Während Johnson Magdeburg auch aufgrund von Heimweh verließ, holte der Manager zwei neue Spieler in den Kader: Joel Mondo (Point Guard) und Sebastian Rauch (Shooting Forward) konnten kurzfristig verpflichtet werden. 

Ersterer spielte bereits in der letzten ProA-Saison für Magdeburg und stand nach wie vor auf der Magdeburger Kontaktliste, so Kohlmeyer. „Joel Mondo ist ein kleines Arbeitstier. Wir hatten die ganze Zeit Kontakt zu ihm und er war kurzfristig verfügbar. Sebastian Rauch bringt schon aufgrund seines Alters eine gewisse Ruhe in das Team. Bereits im Sommer war er im Tryout dabei und ebenfalls auf unserem Zettel. Jedoch war er damals noch nicht ganz fit. Er erfüllt genau das Anforderungsprofil, welches wir derzeit stellen“, erklärt der Baskets-Manager.  

Das gestellte Anforderungsprofil erfüllen die beiden Neuzugänge hoffentlich in den kommenden Punktspielen für die Otto Baskets, denn nach der Verletzung von Eddie Johnson fehlte es im Kader an Qualität. „Wir hatten das Gefühl, wir müssen in puncto Erfahrung und Kampfgeist nachbessern“, so der Manager. Und er ergänzt: „Der Kader war für uns noch nicht vollständig und wir wollten uns so oder so noch verstärken, damit wir auch in schweren Spielen solide aufgestellt sind.“ Mit Mondo (26) und Rauch (27) soll das nun gelingen. 

In unserem Gewinnspielbereich könnt ihr Freikarten für die Heimspiele der Otto Baskets in Magdeburg gewinnen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading