1. Comedy Tour München
Humoristische Stadtrundfahrt mit Marion Schieder
Kontakt: comedytour.de; Touren: jeden Samstag, 20.30 Uhr Preis: 27 Euro Dauer: ca. 2 Std. Buchung: via Internet.
Ablauf: Im Bus geht’s durch fast alle relevanten Ecken der Stadt – vom Marienplatz bis nach Nymphenburg. Unterhaltungsfaktor: TV-München-Moderatorin Marion Schieder beweist bei ihrer Show im Bus-Mittelgang viel Humor und Temperament. Stand-up-Comedy ist das nicht wirklich, aber lustig sind ihre launigen Bemerkungen allemal. Infodichte: Es mangelt nicht an wissenswerten Infos zur Landeshauptstadt – Bayrisch-Kurs für Anfänger inklusive. Fazit: Viel Kurzweil für Freunde des bayrischen Humors.

PRINZ Tweet


2. Rikscha-Tour mit den Pedalhelden
Auf drei Rädern durch Stadt und Parks
Kontakt: pedalhelden.de; Touren: je nach Vereinbarung Preis: ab 39 Euro (30 Min.); Dauer: je nach gebuchter Tour bis zu einem ganzen Tag Buchung: pedalhelden.de/kontakt
Ablauf: Ideal für Paare! Hier erkundet man München aus der Rikscha heraus und lässt sich vom Fahrer an die schönsten Ecken bringen. Unterhaltungsfaktor: Was bei Bus-Touren ausfällt, macht hier besonders Spaß: Quer durch den Hofgarten oder den E-Garten? Mit der Rikscha kein Problem! Infodichte: Der Guide verrät sogar kleine Geheimnisse, die sonst wirklich nur richtige Münchner kennen. Fazit: Im Vergleich ein bisschen teuer, aber dafür ein toller Geschenktipp.


3. MVV Tram-Rundfahrt
Weißblau und auf Schienen
Kontakt: mvg-mobil.de/muenchentram; Touren: Sa/So, Feiertag jeweils um 11/12/13/14 Uhr; Preis: Erwachsene 10, Studenten 7, Kinder 4, Familienticket 18 Euro; Dauer: 45 Min. Buchung: Tickets gibt’s direkt am Startpunkt (Brunnenschleife an der Tramhaltestelle Sendlinger Tor).
Ablauf: In einer alten Tram geht’s gemütlich durch Glockenbachviertel, Haidhausen, Bogenhausen, Lehel und das Zentrum. Unterhaltungsfaktor: Originelle Geschichten über das Münchner Leben sorgen für Kurzweil. Man merkt, dass das Erzählte von einer echten Münchnerin und von Herzen kommt. Infodichte: Detaillierte Infos über Stadt und Menschen. Fazit: Sogar für München-Kenner zu empfehlen.


4. Mike’s Bike Tour
Radl-Rundfahrt für Englisch-Sprecher
Kontakt: mikesbikmikesbiketours.com/munich; Touren: täglich 11.30 und 16 Uhr bei jedem Wetter; Preis: Erwachsene 24 Euro Dauer: ca. 4 Std., davon 1 Std. Pause im Biergarten; Buchung: Büro Bräuhausstr. 10/Eingang Hochbrückenstraße oder via Internet.
Ablauf: „Grab a bike and let’s roll!“ Mike’s Standard Bike Tour führt durch die Innenstadt und den Englischen Garten. Unterhaltungsfaktor: Guide James sorgt auf Englisch und mit viel Humor für lockere Stimmung. Am Chinaturm gibt’s eine Stunde Bierpause, Tipps wie „which Beer sucks the most and which is fantastic“ inklusive. Infodichte: Die Stadtgeschichte kommt nicht zu kurz. Fazit: Für alle, die wissen wollen, was den Amis so alles über München erzählt wird.


5. Eat The World Tour
Diverse Touren mit Kaffeeklatsch und Co
Wir testeten Tour 2: Schwabing und Maxvorstadt Kontakt: eat-the-world.com; Touren: Do/So jeweils 11 und 11.30 Uhr; Preis: Erwachsene 30, Kinder 15 Euro; Dauer: ca. 3 Std.; Buchung: via Internet.
Ablauf: Der Rundgang startet am Königsplatz. Sieben Stopps in Cafés und Gaststätten mit kleinen Gratis-Kostproben, kurze Aufenthalte an diversen Sehenswürdigkeiten, Endstation Elisabethplatz. Unterhaltungsfaktor: Netter Spaziergang – hier lernt man vielleicht den neuen Nachbarn kennen. Das Kulinarische blieb allerdings bei eher kleinen Kostproben etwas hinter unseren Erwartungen zurück. Infodichte: Viele Informationen zur Historie der Quartiere. Fazit: Perfekt für alle, die gerade neu in die entsprechenden Tour-Viertel gezogen sind.


6. Biertour München
Feuchtfröhliches Sightseeing
Kontakt: beertour-munich.com; Touren: Mi-Sa jeweils 11 und 11.30 Uhr; Preis: 34 Euro; Dauer: 4 Std.; Buchung: via Internet.
Ablauf: Eineinhalb Stunden Stadtrundfahrt im Doppeldecker-Bus, die üblichen Sehenswürdigkeiten werden abgeklappert, anschließend folgt eine Brauereibesichtigung mit Brotzeit und Freibier in der Spatenbrauerei. Unterhaltungsfaktor: Schon beim Einsteigen bekommt man die erste Wegration Bier in die Hand gedrückt – man kann sich die Tour also wunderbar schön trinken. Infodichte: Wer immer schon mal eine automatische Abfüllanlage oder kupferne Sudkessel bestaunen wollte, erfährt hier alles Wesentliche. Fazit: Für alle, die mehr am Münchner Bier als an den Münchner Sehenswürdigkeiten interessiert sind. Perfekt für heitere Gruppen und Firmenausflüge.


7. City Sightseeing München
Stadtrundfahrt im Doppeldeckerbus
Kontakt: citysightseeing-muenchen.de; Touren: mehrmals täglich; Preis: Erwachsene 14,90, Kinder 9,90 Euro; Dauer: ca. 60 Minuten; Buchung: Büro am Elisenhof oder besser via Internet (Ticket-Rabatte!).
Ablauf: Hop-on-und-off-Tour durch Münchens Stadtkern. Insgesamt sieben Busstopps, an denen jederzeit aus- und zugestiegen werden kann. Der Kommentar läuft auf Deutsch und in verschieden Sprachen über einen Kopfhörer, der nicht im Preis inbegriffen ist. Unterhaltungsfaktor: Eher mäßig. Infodichte: Die Tour ist nur für absolute Münchenneulinge oder Touristen zu empfehlen. Wer hier wohnt, hat das meiste schon gesehen und gehört und kommt nicht auf seine Kosten. Fazit: 08/15-Sehenswürdigkeiten, für Münchner rausgeschmissenes Geld.

So haben wir die München-Touren getestet: Alle hier aufgelisteten Touren haben unsere PRINZ-Reporter persönlich und anonym mitgemacht – vom Anfang bis zum Ende. Wichtig waren uns das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Menge der gezeigten Sehenswürdigkeiten – vor allem auch jene abseits der eingetretenen Touristen-Pfade -, der Unterhaltungsfaktor, die Bequemlichkeit sowie Infogehalt und Originalität des Begleitprogramms.