Sprachschulen

A-Micco Studio für Sprache und Reisen
Elvirastr. 10,Tel. 18 95 97 73, Mo-Do 10-18, Fr 10-17 Uhr, Sa n. V., amicco.de

„Sprache bringt Weite“, so die Philosophie der Amicco Sprachschule. Die perfekte Vorbereitung für den Trip in die Ferne findet man dann auch hier. Ausschließlich „Muttersprachler“ lehren in kleinen Gruppen und lockerer Atmosphäre Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch. Und vermitteln quasi im Handumdrehen Mentalität, Kultur und Eigenarten der jeweiligen Sprache bzw. derer, die sie sprechen. Außerdem im Angebot: Sprachreisen, für die Amicco mit renommierten Partnern arbeitet, und Sightseeing- Touren durch München, die leider derzeit nur in Englisch stattfinden.

PRINZ Spiele

Berlitz Sprachschule
Leopoldstr. 56a,Tel. 39 70 20; weitere Münchner Center: Weinstr. 3,Tel. 26 80 36, Orleansplatz 2,Tel. 44 14 09 31, Mo-Fr 8-20 Uhr, Beratungsgespräche Mo-Fr 10-18 Uhr, berlitz.de

Absolut professionell präsentieren sich die – nach der Neueröffnung der Schule am Orleansplatz – drei Berlitz-Center in München: In komfortablen Unterrichtszimmern wird gelernt, generell steht eine lernfördernde Wohlfühlatmosphäre im Vordergrund. Erfahrene internationale Lehrer vermitteln mit Engagement und Freude die Inhalte nach der Berlitz-Methode, die zielorientiertes, sprechintensives Lernen zum Ziel hat und mit einfachen, aber höchst effizienten Mitteln zu einem intensiven Lernerfolg führt. Das Kursangebot in allen drei Centern reicht von Einzel- und Gruppenunterricht bis hin zu Spezialprogrammen. Sprachreisen runden das Angebot ab.

Cambridge Institut
Hildegardstr. 8,Tel. 22 11 15, Mo-Do 9-12.30 u. 14-19.30, Fr 9-12.30 u. 14-18 Uhr, cambridgeinstitut.de

Das 1961 gegründete Institut gilt als eine der besten Adressen für schnelles und nachhaltiges Erlernen und Vertiefen der englischen Sprache. Derzeit 25 umfassend ausgebildete Sprachpädagogen sorgen dafür, dass der Unterricht zu jeder Zeit sowohl fachlich als auch menschlich interessant und locker bleibt. Generell sucht man im Cambridge Institut vergeblich nach strenger Atmosphäre, staubtrockenem Lehrplan oder langweiliger Stoffvermittlung. Vielmehr wird versucht, den Teilnehmern einen zwanglosen und lockeren Zugang zur englischen Sprache zu gewähren. Unterstützend wirkt dabei die Methodik des Instituts, die auf aktives und praxisnahes Sprachtraining setzt.

ESL Sprachreisen
Sendlinger Str. 24, Tel. 23 23 91 60, Mo-Fr 9-18 Uhr, Beratungsgespräche nach Vereinbarung, esl.de

Schluss mit Bahnhof! ESL Sprachreisen bietet für jeden, der eine neue Sprache erlernen oder seine Kenntnisse erweitern will, optimale Lösungen. Neben den Klassikern wie Work and Travel oder Freiwilligenarbeit hat die ESL auch ganz spezielle Kurse im Angebot: So wird Englisch beispielsweise mit Yoga, Spanisch mit Tango oder Französisch mit Surfen verbunden. Langweiliges Vokabellernen sieht anders aus! Für den Lernerfolg spricht auch, dass ESL individuelle Beratungsgespräche nutzt, um ein optimales Konzept mit jedem Schüler zu ermitteln. Also: Wieso sich noch in muffigen Lernräumen quälen, wenn man stattdessen den Sprachkurs mit Sonne, Meer, Strand und dem Erkunden fremder Länder verknüpfen kann?

Inlingua
Sendlinger-Tor-Platz 6, Tel. 231 15 30, Mo-Do 8-20, Fr 8-18, Sa 9-13 Uhr, inlingua-muenchen.de

Absolut königlich: Schon Mitglieder des bayrischen Königshauses lernten an der Inlingua- Sprachschule Ungarisch! Nun muss man heutzutage kein blaues Blut besitzen, um sich in einem der zahllosen Sprachkurse eintragen zu dürfen, trotzdem darf man sich als Kunde wie ein König fühlen. In persönlichen Beratungsgesprächen versuchen die Experten von Inlingua herauszufinden, welcher Kurs auf welchem Niveau zum Teilnehmer passt – und das vollkommen kostenlos! Sollte dann das individuell erstellte Konzept passen, kann so gut wie jede lebendige Sprache gewählt werden. Von Englisch bis Französisch, Arabisch bis Chinesisch reicht die Auswahl. In der natürlich auch Ungarisch nicht fehlen darf, Tradition verpflichtet eben.

Instituto Cervantes
Alfons-Goppel-Str. 7 (ehemaliger Marstallplatz 7), Tel. 290 71 80, Mo-Do 10-19, Fr 10-15 Uhr, cervantes-muenchen.de

Eine Fremdsprache zu lernen ist eine Sache. Das dazugehörige Land und seine Kultur zu verstehen eine ganz andere. Im Instituto Cervantes, offizielles Kulturinstitut Spaniens, wird jedem Teilnehmer genau dies ermöglicht. Neben Sprachkursen vor Ort oder online, wobei das Instituto diese Option als einziges ausländisches Kulturinstitut bietet, bietet die Sprachschule auch Kurse und Prüfungen für die offiziellen Zertifikate DELE an, die als weltweit anerkannter Nachweis von Spanischkenntnissen hochbegehrt sind. Die Kultur Spaniens und spanisch sprechender Länder hingegen wird über ein breit gefächertes Kulturprogramm vermittelt. Film- und Theateraufführungen, Diskussionsveranstaltungen, Ausstellungen und Konzerte sind ein Teil. Den anderen bilden zweisprachig abgehaltene Lesungen, die Werke von Literaten von Weltrang wie Mario Vargas Llosa oder Javier Marías sowie von jungen, weniger bekannten Künstlern vorstellen. Besonderes Schmankerl: Die Musikreihe „Guitarrísimo“, die renommierte Interpreten der klassischen Gitarrenmusik vorstellt. Olé!

LAL Sprachreisen
Friedenstr. 32, 01805 / 38 42 29 (0,14 ct./Min), lal.de

Seit 28 Jahren führt für viele Sprachreisende an LAL Sprachreisen kein Weg vorbei. Als anerkanntes Mitglied beim FDSV (Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter) wird das Institut regelmäßig strengen Qualitätskontrollen unterzogen. Dermaßen abgesichert, reist und lernt es sich gleich doppelt so schön. Jugendliche können sich auf ihren Sprachreisen in Englisch, Spanisch und Französisch weiterbilden. Erwachsenen bietet LAL Sprachreisen für Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Japanisch an. Diese führen die Teilnehmer u. a. bis nach Australien, die Dominikanische Republik oder Japan.

PLS Lernstudio
Drächslstr. 14,Tel. 651 80 54, pls-lernstudio.com

Eine besonders schnelle Methode für das Erlernen einer Sprache verspricht das PLS Lernstudio mit seinem Konzept des „Superlearning“. Etwa 30 ausgebildete Muttersprachler vermitteln den Lehrstoff auf außergewöhnliche Weise: Mithilfe von entspannender Musik, spannendem Lesematerial, Tiefenentspannung, einem positiven Lernklima und harmonischen Lernkonzerten wirkt das „Superlearning“ eher wie eine bildende Yoga-Methode. Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Schwedisch und Portugiesisch werden so gelehrt. Diese suggestopädische Lehrmethode mag vielleicht seltsam klingen, ist aber von Fachleuten durchaus anerkannt.

Wall Street Institute
Roßmarkt 15,Tel. 23 32 24 23, designschule-muenchen.de

Seit der Neueröffnung am 16.2. bietet das Wall Street Institute in seinem vierten Münchner Center in Pasing dort ebenfalls Englisch-Unterricht vom Feinsten. Neueste Lernmethoden und -materialien entsprechen den aktuellsten Entwicklungen der englischen Sprache und bieten einen noch interaktiveren und direkteren Zugang zum Lernstoff. Flash-basierte Online-Lektionen bilden eine angenehme Abwechslung zum üblichen Lern-Trott. Diese neuartigen und überarbeiteten Lernverfahren werden mit der Designschule auf aktuelle Lehrmethoden und die Anwendung modernster Technik und Methoden, damit die Studenten immer auf dem neuesten Wissensstand sind. Eine finale Arbeitsmappe und eine Imagebroschüre erleichtern den Absolventen den Einstieg ins Berufsleben zusätzlich.

Esmod
Fraunhoferstr. 23h,Tel. 201 45 25, esmod.de

1841 lebte ein Mann, der das Schneiderhandwerk revolutionieren sollte. Mit seiner Handhabe, Mode direkt an einer Puppe zu designen, wurde Monsieur Guerre Lavigne berühmt. Die gleichnamige Modeschule, die der edle Herr gründete, heißt heute Esmod, doch ansonsten hat sich nichts geändert: Noch immer stehen Kreativität, Mut zu außergewöhnlichen und aktuellsten Trends und die Förderung der individuellen Talente der angehenden Stylisten und Modelisten im Vordergrund. Die Philosophie der Esmod besagt, dass modernste Techniken und enge Kooperationen mit Unternehmen, Designern und Dozenten notwendig sind, um die Schüler immer auf dem neuesten Stand zu halten und sie so optimal auf das spätere Wirken als Stylist oder Modelist vorzubereiten. Vor der dreijährigen Ausbildung steht ein persönliches Aufnahmeverfahren, das auf zwei Kriterien setzt: Die Bewerber müssen Fachhochschulreife, Fachabitur oder Abitur besitzen (in Ausnahmefällen ist eine Aufnahme auch mit Realschulabschluss möglich) und bei einem persönlichen Gespräch überzeugen. Eine Mappe mit etwa 20 Probearbeiten sollte zu diesem mitgebracht werden.

IFOG Akademie
Gottfried- Keller-Str. 2,Tel. 74 37 38 43, ifog-akademie.de

Eine der Top-Adressen in München für Grafik-Design und Multimedia-Berufe hat sich etwas einfallen lassen. IFOG-Gründer und Leiter Hans-W. Schulze bringt es auf den Punkt: „Am Geld darf eine gute Ausbildung nicht scheitern. Wer Talent hat und weiß, wo er hin will, dem helfen wir.“ Gemeint sind damit attraktive Finanzierungsangebote, aber auch die Möglichkeit, je nach persönlicher Situation Tages- oder Abendstudium zu wählen. So haben Abiturienten und Schulabgänger mit mittlerer Reife die Möglichkeit, an der Akademie ein zielorientiertes, kompaktes und äußerst effizientes Ganztagsstudium abzuschließen. Berufstätige hingegen können ihr Talent berufsbegleitend weiterentwickeln. Sie absolvieren vier Abendkolleg-Semester an jeweils drei Abenden pro Woche. Vor dem Studium steht an der IFOG aber das Aufnahmeverfahren, das ähnlich fair abläuft wie die Möglichkeiten zur Studienfinanzierung: Nicht nur die eingereichte Mappe wird bewertet, sondern auch das Auftreten und die Erläuterung der Beweggründe für den Studienwunsch eines Bewerbers in einem persönlichen Gespräch. Ist der Einstieg erstmal geschafft, begleitet die IFOG ihre Studenten vom ersten Studientag bis zum Einstieg ins Berufsleben als Grafik- und Multimediagestalter.

Mediadesign Hochschule München
Berg-am-Laim- Str. 47,Tel. 450 60 50, mediadesign.de

Mehr am Puls der Zeit geht nicht: Die MD.H bildet in allen relevanten Medienbereichen den Nachwuchs von morgen aus. Sei es im Bereich des wachstumsstarken Game Designs (Bachelor wie Master), im Bereich Medienmagament (Bachelor wie Master) oder Mediadesign (Bachelor). Dazu kommen Ausbildungen im Bereich Game Design und Mediengestalter/in Digital- & Printmedien. Die Hochschule setzt dabei auf das Prinzip Nähe: Nähe zur Praxis gewährleistet Lernen und Arbeiten auf aktuellstem Stand, Nähe zu den Professoren hingegen wird durch kleine Gruppen gesichert und sorgt für direktes Vermitteln und Erfahren. Die MD.H sucht ebenfalls die Nähe zu führenden Unternehmen der Branche, auch um so den Absolventen später den Arbeitseinstieg zu erleichtern. Ein Netzwerk zu anderen Bildungsinstituten stellt sicher, dass Wissensaustausch stattfindet.

SAE Institute München
Bayerwaldstr. 43,Tel. 550 68 60, sae.edu

Trockene Theorie findet sich bei der SAE so gut wie gar nicht. Stattdessen setzt das Institut auf so viel praxisnahen Unterricht wie möglich. Und das in jedem Ausbildungs- und Studienfach. Diese umfassen so spannende Themen wie Tontechnik, Digital Film & Animation oder Game Design. Bei allen Fächern gleich sind auch die Ziele der SAE: Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit sollen Studenten verschiedener Fachrichtungen von Anfang an lernen, im Team zu arbeiten und die Mechanismen der Branche zu verstehen. Zudem bietet die SAE keine schlecht bezahlten, stupiden Praktika, sondern vermittelt die Praxis in spannenden Projekten, bei denen die Studenten große Verantwortung übernehmen dürfen. Der Lehrplan richtet sich nach den Bedürfnissen der Medienbranche und ist deswegen auch zeitlich so knapp wie möglich gehalten. Bei der rasanten Entwicklung in der Medienindustrie wäre bei längerer Studienzeit ein Mithalten der Studenten nicht möglich. Wer sich selbst ein umfassendes Bild machen möchte: Am 17.5. lädt die SAE von 14 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür.

Auf der nächsten Seite finden Sie alle Informationen zu den Themen Event und Marketing, Körper und Seele sowie die wichtigsten Adressen für Filmschulen.

Event und Marketing

BAW München
Orleansstr. 34, Tel. 48 09 09 10, bawonline.de

Die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing ist seit mehr als 50 Jahren eine der besten Adressen für Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Marketing, Kommunikation, PR, Medien und Sales. Das Münchner Institut bietet zwei breite Studien – zum Marketingwirt und Kommunikationswirt – sowie vier Fachstudiengänge an: zum Dialogmarketing-, Public-Relations-, Medienmarketing- und Sales-Fachwirt. Nach dem Motto „So viel Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich“ wird in allen sechs Studiengängen auf ein praxisorientiertes Studium geachtet, ohne die relevanten Grundlagen als Fundament zu vernachlässigen. Vermittelt werden Theorie wie Praxis durch prominente und praxisnahe Professoren und Dozenten. Am Ende eines Studiums steht immer die praktische Umsetzung der Studieninhalte in Agenturgruppen. Hierbei wird für reale Kunden ein komplettes Konzept entwickelt, das von der Analyse über die Strategieentwicklung bis zur Umsetzung alle Schritte beinhaltet. Hochrangige Partner aus Medien und Wirtschaft und ein weitreichendes BAW-Netzwerk sorgen auch nach dem Studium für vorzügliche Karrierechancen.

LILALU
Leonrodstr. 10,Tel. 0180 / 154 52 58, lilalu.org

Der Lilalu e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, kulturell wie pädagogisch wertvolle Events für Kinder, Jugendliche und Familien zu veranstalten. Für den Verein sind hauptsächlich ehrenamtliche Mitarbeiter tätig. Wer sich selbst einmal ein Bild von der Arbeit im pädagogisch-kulturellen Sektor machen will, kann sich ab sofort als Praktikant, Trainee oder Honorarkraft bewerben. Praktikanten und Trainees in den Bereichen Pädagogik, PR, Marketing, Fundraising/Sponsoring, Booking u. a. sollten sich dafür mindestens drei und maximal zwölf Monate Zeit nehmen. Die Tätigkeit wird je nach Qualifikation vergütet. Für die Ferienprogramme und das Sommerfestival 2009 werden ebenfalls Praktikanten und Honorarkräfte gesucht. Die Tätigkeiten werden vergütet, sind aber auf die Dauer der Ferienprogramme und des Festivals begrenzt. Der Lilalu e.V. bietet außerdem Fachvorträge z. B. im Bereich Fundraising und Sponsoring an.

Körper und Seele

AirYoga
Blumenstr. 6, Schrannenhalle 1. OG,Tel. 23 22 59 30, Mo-Do 9-22, Fr-So 10-20 Uhr, airyoga.com

Die etwas andere Karriere: Das Airyoga Studio bietet dieses Jahr erstmalig die +300- Stunden-Yogalehrer-Ausbildung an, die von der Yoga Alliance zertifiziert ist. Der +300-Stunden-Advanced-Kurs beginnt am 28.8.2009 und geht bis 24.1.2010.Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Advanced-Kurs ist ein abgeschlossenes 200-Stunden- Yogalehrer-Diplom nach Standard der Yoga Alliance, welches ebenfalls bei Airyoga angeboten wird. Für alle Interessierten findet am 3.4.2009 um 19 Uhr ein Infoabend bei Airyoga statt. Ab 27.10. beginnt bei Airyoga zudem die Ausbildung zum Anusara-Yogalehrer. Weitere Informationen hierzu auf der Homepage von Airyoga.

GFEB
Würzburger Str. 4, Tel. 547 17 90, Mo-Do 7.30- 16, Fr 7.30-14 Uhr, gfeb.de

Die Gesellschaft für erwachsenengerechte Bildung bietet die Möglichkeit für Aus- und Weiterbildungen und Umschulungen im Bereich der Logopädie und Physiotherapie. Die vom TÜV geprüfte Gesellschaft setzt auf handlungs- und problemorientierte Ausbildung, fördert die Eigenverantwortung der Teilnehmer und bietet moderne Technik und Lehrmittel. Zu fast allen Schulungsangeboten gibt es Finanzierungsmöglichkeiten. Mehr Informationen dazu auf der Homepage. Am 7.4. um 12 Uhr findet der nächste Informationstag zu Logopädie statt. Der nächste Informationstag für Physiotherapie ist am 2.4. um 16 Uhr.

Jennifer Wade
Georgenstr. 22 im Gartenhaus, Tel. 309 05 38 70, jenniferwade.de

Fitness und Job miteinander verbinden? Kein Problem. Bei Personal-Trainer-Ikone Jennifer Wade steht genau das auf dem Plan. Während einer einjährigen Ausbildung werden die Teilnehmer, die ein strenges Auswahlverfahren durchlaufen und bestanden haben, zu „Qualified Personal Trainern“ ausgebildet. Diese Ausbildung gilt als Gütesiegel für Trainer und gewährleistet eine hervorragende, umfassende Ausbildung. Diese umfasst acht Module, die sich mit Themen wie sozialer Kompetenz, eigenverantwortlichem Handeln, Ernährungswissenschaft, Betriebswirtschaft oder strukturierter Arbeitsweise beschäftigen. Als Lehrer stehen während der Ausbildung erfahrene Referenten, Sportwissenschaftler, Ernährungswissenschaftler, Physiotherapeuten und Ärzte zur Verfügung. Die Ausbildung zum Qualified Personal Trainer in München beginnt am 5.3. und endet am 4.12. mit Beginn der Abschlussprüfungen. Eine zweite Ausbildungsphase beginnt ab 8.5. in Bad Homburg. Mehr Informationen auf der Homepage.

Film

Issa
Ötztalerstr. 1b, Tel. 532 86 72, actorsschool.de

Aller Anfang ist schwer: Über Nacht ein Film- oder Theaterstar werden ist ein Traum, die Realität sieht anders aus. Schauspiel ist ein Beruf, der erlernt werden muss. Die Issa lehrt dieses anspruchsvolle Handwerk in einer dreijährigen Ausbildung. Erfahrene Dozenten, allesamt tätig als Sprecher, Schauspieler, Regisseure oder Autoren, vermitteln die Methoden und Geheimnisse des Schauspiels und seiner Bereiche in praxisnahen und spannenden Kursen. Außerdem bietet die Issa Workshops an, in denen die Teilnehmer mehr über Regie- Dramaturgie, Kamera-Handwerk oder Mikrofonarbeit erfahren. Nächster Ausbildungsbeginn ist im März! Mehr Informationen auf der Homepage.

München Film Akademie
Piusstr. 16, Tel. 38 90 48 10, muenchen-film-akademie.de

Die noch blutjunge Film Akademie ist Schauspiel- und Filmschule in einem. Sowohl die Arbeit vor als auch hinter der Kamera wird hier nach der Meisner-Methode gelehrt. Dies ist sowohl in Seminaren und Workshops zu acht Tagen bis drei Monaten als auch in einer zweijährigen Schauspielausbildung möglich. Ganz gezieltes Coaching findet im Einzelunterricht statt.