7 °C So, 24. Oktober 2021 Uhr
Prinz.de  ›  Essen + Trinken  ›  Regional produzierte Pflanzenmilch in Pfandglasflaschen

Regional produzierte Pflanzenmilch in Pfandglasflaschen

,

3 Gründer aus Freising haben die Pflanzenmilch neu erfunden – mit reichlich Knowhow hat das Trio eine Pflanzenmilch entwickelt, die ein echter Ersatz für die heißgeliebte Kuhmilch ist. PRINZ hat für euch die Julia, Jonathan, und Michael besucht und interessante Fakten mitgebracht.

PRINZ Tweet

Eine Pflanzenmilch die regional produziert wird und in einer Pfandglasflasche auf dem Markt ist. Genau mit diesem Thema hat sich das Gründer Trio aus Freising beschäftigt. Pflanzenmilch muss nicht in einem Tetra Pak abgefüllt sein und ein MHD von einem Jahr haben. Das geht auch frischer, schmackhafter und nachhaltiger. Mit Pläin – eine pflanzenbasierte Milch-Alternative die keine Wünsche mehr offen lässt.

Einen Cappuccino aber mit Pflanzenmilch bitte, diesen Satz hört man heutzutage immer öfter. Aber warum ist das so? Hat die Kuhmilch langsam ausgedient? Der Umstieg von tierischen Produkten auf pflanzliche alternative Produkte ist nicht nur ein Trend, viel mehr erweist es sich als neue nachhaltige Lebensweise, die immer mehr Menschen verfolgen. Gerade Pflanzenmilch ist ein sehr beliebtes Ersatzprodukt. Um den Menschen den Umstieg von Kuhmilch auf Pflanzenmilch zu erleichtern, habe die drei Gründer aus Freising, Julia, Jonathan und Michael, Pläin entwickelt. Eine Pflanzenmilch, die all die funktionellen Eigenschaften der Kuhmilch hat und keine Wünsche mehr offen lässt.

Das bedeutet:

  • Pläin lässt sich Aufschäumen
  • zum Kochen und Backen verwenden und
  • schmeckt frisch, vollmundig

Pläin wird noch regional in Freising von den Gründern selbst hergestellt und in nachhaltige Pfandglasflaschen abgefüllt. Also hier trinkt man gesund und umweltbewusst.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading