Viktualienmarkt

, Gourmet Picture Guide

Einst ein Bauernmarkt, auf dem das Volk die Viktualien (Latein für "Lebensmittel") kaufte, ist der Markt, der bitte mit starkem Vogel-V ausgesprochen wird, heute Touristenmagnet und siebenteilige Schatzkammer für die Jäger verlorener Spezereien. Über 100 Händler bieten Blumen, Gewürze, Honig, Fisch, Obst, Gemüse, Weine und vieles mehr an, für Fleischgelüste gibt es die berühmte Metzgerzeile und mit dem Metzger Wörle (Abt. V, Stand 9) den einzig verbliebenen Pferdemetzger in München. Unsere Highlights - neben dem urigen Biergarten: Französischer Käse und Wein in Hülle und Fülle (mehr als 250 Käsesorten!) beim Spezialisten Thoma (Abt. I, Stand 5).

Bei Leos Obst- Standl (Abt. I, Stand 13/14) hingegen wird das Obst wunderschön präsentiert, und wir finden hier Dutzende exotische Perlen, bis hin zur riesigen Kakaopflanze aus Brasilien und einer großen Auswahl sauscharfer Chilischoten. Unser absoluter Marktliebling: das Fisch Witte Bistro (Abt. VI, Laden 3, 4, 5, 6) mit seinen irre guten Fischgerichten, die ihren Preis haben (Edelfischsuppe 14,50 Euro).


Adresse
Viktualienmarkt
Viktualienmarkt
80331 München
Google Maps
Webseite
Öffnungszeiten
Montag 8–20 Uhr
Dienstag 8–20 Uhr
Mittwoch 8–20 Uhr
Donnerstag 8–20 Uhr
Freitag 8–20 Uhr
Samstag 8–20 Uhr
Sonntag geschlossen
Öffentliche Verkehrsmittel
U/S Marienplatz

Magazin-Artikel über Viktualienmarkt 2