Mi Aug 10 30°C 16:39:16
Prinz.de  ›  Die 10 schönsten Tagesausflüge von Stuttgart aus

Die 10 schönsten Tagesausflüge von Stuttgart aus

Im Stuttgarter Kessel ist es schön! Da sind wir uns wohl alle einig. Aber auch über den Kesselrand hinaus hat die Umgebung einiges zu bieten!

Mädchen mit Straßenkarte

Von Stuttgart aus gibt es tolle Ausflugsziele, die in ein bis zwei Stunden zu erreichen sind. Ob im Schwabenländle oder dem benachbarten Frankreich – wir haben die schönsten Orte für einen Tagestrip für euch ausgesucht. Also schnappt euch eure liebsten Reisegefährten und los geht’s!

Straßburg

Fachwerkhäuser in Straßburg

Unser Nachbarland Frankreich ist näher an Stuttgart, als ihr denkt: In nur zwei Stunden seid ihr mit dem Auto zum Beispiel im wunderschönen Straßburg! Und auch mit dem Flixbus oder Zug ist die malerische Stadt im Elsass super zu erreichen. Zu Fuß könnt ihr dort prima durch die Gassen der Altstadt schlendern und euch in eins der vielen Cafés setzen. Bei einem Café au Lait und Pain au Chocolat vergisst man schnell, dass man gar nicht weit von zu Hause ist! Wenn die Sonne scheint, könnt ihr euch ans Ufer der Ill, die durch die Altstadt fließt, setzen. Bei Regen lohnt sich ein Blick in die Museen. Das Museum der modernen Kunst ist wärmstens zu empfehlen! Oder ihr stöbert einfach in den verschiedenen Läden der Innenstadt herum.

Bad Urach Wasserfall

Wasserfall in Bad Urach

Ein tolles Naturschauspiel findet ihr auf der Schwäbischen Alb, nicht einmal eine Stunde vom Kessel entfernt: der Uracher Wasserfall. Fast 40 Meter stürzen die Wassermassen von der Hochwiese hinab in die Tiefe. Von den Stufen, die seitlich neben dem Wasserfall verlaufen, lässt sich das Spektakel besonders gut beobachten. Auf dem Wasserfallsteig könnt ihr bis zur Albkante nach oben wandern. Oben angekommen habt ihr eine super Sicht auf den Wasserfall, sowie das Tal mit den Burgruinen Teck, Hohenneuffen und Hohenurach. Hier könnt ihr von März bis November in der Wasserfallhütte einkehren oder die vorhandenen Grillstellen benutzen. Ein kleiner Abstecher zu der Burgruine Hohenurach rundet euren Besuch in Bad Urach perfekt ab!

Freizeitpark Tripsdrill

Erlebnispark Tripsdrill

Für alle, die ein bisschen Action und Adrenalin gebrauchen können, ist der Freizeitpark Tripsdrill genau das Richtige. Egal ob Groß oder Klein- in dem Erlebnispark ist für jeden etwas dabei. Hier gibt es über 100 Attraktionen und Achterbahnen! Mutige sollten die „Hals- über Kopf- Achterbahn“ ausprobieren. Wer es nicht ganz so wild mag, ist mit dem Kettenkarrussel „Wirbelpilz“ oder dem Streichelzoo gut bedient. Bei schönem Wetter, bringt die „Badewannenfahrt zum Jungbrunnen“ ein bisschen Abkühlung und jede Menge Spaß! Natürlich gibt es im Park auch genügend Orte, um Rast zu machen und den Hunger zu stillen. Dem traditionell schwäbischen Motto von Tripsdrill entsprechend, werden im Restaurant Käsespätzle oder Maultaschenburger bestellt. Gestärkt kann man hier den ganzen Tag verbringen und eine Menge erleben.

Blautopf Blaubeuren

Blautopf Blaubeuren

In strahlendem Blau glitzert das Wasser des Blautopfs auf der Schwäbischen Alb – ein magischer Ort. Besonders spektakulär ist das Farbspiel auf der Wasseroberfläche bei Sonnenschein. Für die intensive blaue Farbe ist nämlich der Effekt der Lichtstreuung verantwortlich. Und auch der Rest der Umgebung ist einfach malerisch. Auf der Terrasse des Cafés am Blautopf könnt ihr die Landschaft bei Kaffee und Kuchen genießen. Die historische Altstadt Blaubeuren beherbergt viele süße Fachwerkhäuser und das Historische Museum mit Schmiedewerkstatt. Rund um das Städtchen könnt ihr die Natur auf diversen Wanderwegen erkunden. Blaubeuren liegt im Alb-Donau Kreis in der Nähe von Ulm. Mit dem Auto dauert die Fahrt zu der wunderschönen Quelle nur eine Stunde.

Burgfalknerei Hohenbeilstein

Burgfalknerei Hohenbeilstein

Falken, Adler und Geier – über 100 Greifvögel sind in der Burgfalknerei Hohenbeilstein zu Hause. Bei einem Rundgang durch die Falknerei könnt ihr euch die prächtigen Tiere anschauen. Besonders eindrucksvoll sind die Greifvögel, wenn sie zu rasanten Jagdflügen ansetzen. In Action seht ihr sie bei den täglichen Flugvorführungen um 15 Uhr. Das solltet ihr nicht verpassen! Außerdem beherbergt die schöne Burganlage eine Gaststätte mit regionaler Küche und einen Burgkiosk für den kleinen Hunger zwischendurch. Von dem 23 Meter hohen Turm „Langhans“ habt ihr eine tolle Aussicht auf das Bottwartal. Die Anfahrt mit dem Auto dauert nur eine halbe Stunde, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln eine Stunde mehr.

Bad Wildbad

Baumwipfelpfad Bad Wildbad

Der Schwarzwald aus der Vogelperspektive betrachtet – auf dem Baumwipfelpfad in Bad Wildbad könnt ihr über einen Kilometer in der Höhe spazieren gehen und die Natur von oben erleben. Die Tour mit dem spektakulären Ausblick über die Umgebung ist für jeden ein Riesenspaß! Das absolute Highlight des Pfades ist die 55 Meter lange Tunnelrutsche, die vom Aussichtsturm hinab führt.

Wenn ihr noch mehr Abenteuer erleben wollt, könnt ihr es danach auf die Hängebrücke “Wildline” wagen. Auf den 380 Metern in 60 Meter Höhe ist Adrenalin und Nervenkitzel vorprogrammiert! Wer lieber am Boden bleibt, kann auf dem Märchenweg am mehreren Stationen das Märchen vom Holländermichel erleben. Oder im Abenteuerwald Sommerberg die Seilbahnen, das Lufttrampolin und die Kletterstationen ausprobieren. Die Möglichkeiten in Bad Wildbad scheinen endlos zu seinen! Der vielfältige Ort ist mit dem Auto von Stuttgart aus in nicht einmal eineinhalb Stunden zu erreichen.

Heidelberger Schloss

Heidelberger Schloss

Das Heidelberger Schloss solltet ihr unbedingt besucht haben, wenn ihr in Stuttgart wohnt! Schließlich reisen viele von weit an, um sich die berühmte Ruine anzusehen. Vom Kessel aus braucht ihr sowohl mit dem Auto, als auch den öffentlichen Verkehrsmitteln nur eineinhalb Stunden dort hin. Über dem Neckartal thronend, verzaubert das Schloss mit seinen efeubewachsenen Mauern die Besucher*innen. Hier könnt ihr die reichliche Geschichte der früheren Residenz des Pfalzgrafen erleben. In dem Schloss gibt es ein Programm mit vielen Führungen zu verschiedenen Themen und auch für Kinder gibt es tolle Angebote. Anschließend könnt ihr euch durch das schöne Heidelberg mit seinen Kulturdenkmälern treiben lassen. Heidelberg hat sich den Ruf als eine der schönsten Städte Deutschlands auf jeden Fall verdient!

Konstanz am Bodensee

Konstanz am Bodensee

Ein Tagesausflug an den Bodensee fühlt sich wie Urlaub an! Im schönen Konstanz seid ihr von Stuttgart aus in weniger als zwei Stunden. Mit einem Eis in der Hand könnt ihr durch die Straßen der Altstadt schlendern oder am Seeufer entlang zum Hafen spazieren. Am Hafen findet ihr Bootsverleihe mit Tret- und Motorbooten. Damit könnt ihr den Bodensee aus einer neuen Perspektive erkunden. Sportliche toben sich beim Stand-Up-Paddeln oder Kanu fahren auf dem Wasser aus. Bei Sonnenschein laden die vier Strandbäder in Konstanz zum Baden und Entspannen ein. Der Eintritt zu den Bädern rund um den See ist sogar kostenlos!

Märchengarten Ludwigsburg

Märchengarten des Blühenden Barocks Ludwigsburg

Im Märchengarten des Blühenden Barocks Ludwigsburg kommt Nostalgie auf: Hier könnt ihr in die Welt der Märchen eintauchen und Erinnerungen an die Kindheit zum Leben erwecken! Ein Rundgang durch den Märchengarten ist das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie. Mit interaktiven Elementen erzählen die Stationen die verschiedensten Märchen.

Über eine Bootsfahrt an der Wassermühle durchlebt ihr die Geschichten von der klugen Else oder dem tapferen Schneiderlein und Pinocchio. Die “Märchenbahn” führt euch auf eine süße Rundfahrt durch den Garten aus. Dabei begegnen euch viele bekannte Gesichter aus früheren Jahren. In der Mitte eines Irrgartens wartet der Froschkönig mit einem Wasserspiel, das allen Kindern Freude macht. Das Blühende Barock mit dem Märchengarten ist sehr schnell mit den S-Bahnen S4 und S5 zu erreichen. Neben dem Märchengarten lohnt sich auch ein Besuch des Ludwigsburger Schlosses.

Wutachschlucht

Wutachschlucht

Ein unvergessliches Wandererlebnis erwartet euch in der Wutachschlucht im Südschwarzwald. Entlang der Wutach und ihren Nebenflüssen führt die Route durch einen der größten Canyon Deutschlands. Die Schluft bietet viele romantische Orte zwischen ursprünglichen Wäldern und wilden Gewässern. In dem Naturschutzgebiet sind zahlreiche verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu Hause: Hier könnt ihr über 500 Schmetterlingsarten, Feuersalamanders oder sogar Bieber entdecken. Am Ende der Tour könnt ihr in dem Kiosk an der Wutachmühle einkehren und euch mit kleinen Mahlzeiten und Getränken stärken. Mit dem Auto seid ihr in knapp 2 Stunden Fahrt wieder in Stuttgart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading