Public Viewing auf dem Spielbudenplatz

Die EM-Qualifikation ist durch, der Spielplan zur EM 2016 steht und in Hamburg kann man sich allmählich Gedanken machen, wo man die Spiele der Fußball-Europameisterschaft gucken soll. Public Viewing in Hamburg ist das Stichtwort: So gut wie überall sind TV-Monitore aufgestellt, über Großbildleinwände werden alle Spiele von der Vorrunde über das Achtel-, Viertel-, Halbfinale bis hin zum spannenden Finale verfolgt, jedes Tor bejubelt und hier und da auch mitdiskutiert. PRINZ hat für euch die besten Public-Viewing-Spots in Hamburg zusammengesucht.

EM 2016: ein Überblick 

Eine gute Nachricht für alle Fußballbegeisterten: Zur UEFA EURO 2016 in Frankreich dürfen wir uns über noch mehr Fußball freuen, denn dieses Mal nehmen 24 statt wie zuvor 16 Mannschaften teil. Damit steigt die Zahl der Turnierspiele von 32 auf 51. In der Vorrunde verteilen sich die Nationalmannschaften zunächst auf sechs Gruppen mit jeweils vier Teams. Wer wann und vor allem in welcher Gruppe spielt, entscheidet sich bereits ein gutes halbes Jahr vorher – per Losglück! Während in der Gruppenphase jede Mannschaft einmal gegen jeden innerhalb seiner Gruppe antreten muss, geht es ab dem Achtelfinale im "k.o."-Modus weiter. Platz 1 und 2, sowie die vier besten Gruppendritten dürfen nun Nerven beweisen und versuchen, sich über Achtel-, Viertel-, Halb- und dem Finale bis hin zum Titel "Fußball-Europameister" durchzukämpfen. Bisher ist das Spanien und Deutschland übrigens am häufigsten gelungen: Seit 1960 – so lange veranstaltet die Union of European Football Associations (kurz UEFA) das Fußballturnier bereits – haben beide Länder den Titel schon dreimal nach Hause geholt. Den aktuellen Spielplan zur EM 2016 findet ihr übrigens am Ende unseres Artikels zum Public Viewing in Hamburg.

Public Viewing in Hamburg

Public Viewing in HamburgOb beim großen Fanfest auf dem Heiligengeistfeld, dem EM-Biergarten auf dem Spielbudenplatz, im Beachclub oder der kleinen Kneipe in der Nachbarschaft – gemeinsam Fußball zu gucken, noch ein Bierchen im Anschlag und am besten eine Grillwurst dazu, das ist für zahlreiche Fußball-Fans der Himmel auf Erden. Die Europa-Meisterschaft in Frankreich startet am 10. Juni. Kaum einer kann sich dann der Faszination internationaler Turniere entziehen, ob man nun eingefleischter Fußballfan ist oder nur Gelegenheitsgucker. Damit jeder sein Lieblingsplätzchen zum Fußballgucken findet, zeigt PRINZ euch die besten Public-Viewing-Locations in Hamburg

Fotos: Spielbudenplatz, Lentolo/iStock, Bullerei Hamburg