-Bewertung

Grüne Olive

Da über das Ehrenfelder Ristorante die unterschiedlichsten Meinungen kursieren, wollten wir uns selbst Klarheit verschaffen, mussten aber feststellen: Das ist ein schwieriger Fall! Auch nach mehreren Besuchen können wir die Begeisterung einiger Gäste ganz und gar nicht teilen. Zwar wirkt der Pizzaiolo authentisch, wie er da in seiner weißen Joppe am Holzofen mit den Teigfladen hantiert. Doch das Ergebnis ist enttäuschend. Der knusprige Teig sieht appetitlich aus, fällt aber beim Geschmackstest durch. Er ist fad und erinnert eher an indisches Nan denn an Pizza. Zudem ist das gute Stück äußerst spärlich belegt - die Auberginenscheiben lassen sich an einer Hand abzählen - was ärgerlich ist, da die Pizza mit 9,50 Euro nicht gerade ein Schnäppchen ist. Das Risotto schmeckt okay, mehr aber nicht, denn die Meeresfrüchte darin erinnern an Low-Budget-Tiefkühlkost, so klein und geschmacklos, wie sie sind. Dass es nur zwei offene Weine gibt, trägt auch nicht gerade zum Italo-Feeling bei, denn eine gewisse Weinauswahl ist in dieser Preisklasse ein Must-have. Der Weiße ist nichtssagend, der Chianti schmeckt und geht mit 3,50 Euro für 0,2 l in Ordnung. Schlussendlich können wir den bemühten und freundlichen Service lobend erwähnen - ansonsten muss hier auf ganzer Linie nachgebessert werden!


Adresse
Grüne Olive
Venloer Str. 531
50825 Köln
Google Maps
Telefon
+4922156936914
Webseite
Öffnungszeiten
Mo 11.30-15 u. 18-23, Sa/So 17-23 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
H:Leyendeckerstraße