-Bewertung

Sushi-Shop

Was für ein Neuzugang für München! Endlich hat jemand, in diesem Fall ein Mann mit dem tollen Namen Laszlo Reichsgraf Teleki von Szek, das französische Sushi-Shop-Konzept nach München geholt. Das geht so: Ein Sternekoch, Jean-François Piège, denkt sich irre Sushi- Kreationen aus, die dann in weltweit mehr als 80 Shops an die Tische oder über den Lieferservice gebracht werden. Der Knaller daran: Das Ganze ist überraschend günstig und weniger überraschend richtig lecker. Kurz: Für nicht mal 50 Euro wurden zwei Tester satt. Über 30 Teile Sushi, darunter Sushi mit geräucherter Kabeljaucreme oder Spring Rolls mit Garnelen und Trüffelöl haben wir genossen, dazu noch zwei Kirin Bier getrunken - Wahnsinn! Fazit: hingehen. Oder daheim bleiben und den Lieferservice bemühen. Der ist genauso gut wie das Restaurant.

Mittagstisch:

Der Mittagstipp für Sushi-Fans. Sushiplatten gibt''s mittags ab 11,90 Euro, darin enthalten sind zwei Beilagen wie Reis, Misosuppe oder Karottensalat. Auch günstig: selbst zusammenstellen. Die Rolls à sechs Stück beginnen hier bei 3,50 Euro. Für Faule: Im Büro oder daheim bleiben und Sushi liefern lassen. Ging leider zu Redaktionsschluss nur telefonisch, die Website war immer noch im Aufbau - ärgerlich.


Adresse
Sushi-Shop
Leopoldstr. 52
80802 München
Google Maps
Telefon
+498985634610
Webseite
Öffnungszeiten
tägl. 11-23 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
U Giselastraße