-Bewertung

King Wok

Also ehrlich, die Erwartung hielt sich in Grenzen. Was soll so ein Stadtrand-Asiate schon können? Dann wurden wir eines Besseren belehrt. Keine 30 Minuten vergehen bis ein redlich freundlicher Mann unter der Tür sich aufbaut und die Speisen ankündigt: "Sie haben Ente Thai Pepper und Thai Gemüse Curry und Sushi bestellt?" - Wow, so kennen wir das nur aus den besten Restaurants, dass die Speisen noch mal vorgetragen werden. Und dann überreicht der herzliche Mann die Pakete - feinsäuberlich getrennt nach kalten und warmen Speisen. Ergo - die haben Stil!
Und das verifiziert sich nach dem Auspacken. Das Aal-Maki (4 Euro) wurde schön mariniert, die Avocado-Philadelphia-Rolle sonnt sich in frühlingshafter Frische (3,80 Euro). Danach geht es ans Eingemachte. Ente ist ein sensibles Fleisch, oft zu zäh, zu lasch... in diesem Fall zwar nicht megaknusprig aber auf den Punkt gegart, daher bekömmlich! Die Sauce wirkt ein wenig zu gebunden, aber Geschmacksverstärker spüren wir nicht heraus. Anders beim roten Thai-Curry, aber da war Glutamat angekündigt. Das lag wohl an einer der Tuning-Saucen, denn der typische Nasenschleim bleibt aus. Im Gegenteil, wir mögen den Mix aus süßen, scharfen und geselligen Aromen, die dem latent angeschroteten Gemüse noch mehr Power verleihen. Am Ende fühlt sich kein Tester überfüllt, übersatt oder gar erschlagen. Alles bekömmlich und empfehlenswert. Um sicher zu gehen, bestellen wie eine Woche später noch mal. Die Qualität bleibt, diesmal ohne Glutamat-Würze. Die Ente soll diesmal à la HONGKONG sein. Da liegen dann knackige Sojasprossen drin, die Sauce ist wieder recht dickflüssig. Das Fleisch wiederum saftig und zart. Kann sein, dass wir bald wieder bestellen. Denn so unkompliziert gutes Asia-Food hätten wir niemals woanders so schnell vor der Tür gehabt!


Adresse
King Wok
Firkenweg 7
85774 Unterföhring
Google Maps
Telefon
+498995822422
Webseite
Öffnungszeiten
Mo-Fr 11-14, 17-22.30, Sa 17-22.30, So 11-22 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel
Lieferdienst