13 °C Mo, 21. September 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Paddelspaß für den guten Zweck

Paddelspaß für den guten Zweck

Kostenlos Kajak fahren in Berlin und dabei noch was Gutes für die Umwelt tun: Ihr könnt zwei Stunden ganz umsonst paddeln, wenn ihr währenddessen Plastikverpackungen und anderen Müll aus dem Wasser fischt. Letztes Jahr wurden auf diese Weise rund 850 Kilogramm Abfall aus der Spree gesammelt. PRINZ hat sich das für euch mal angeschaut.

PRINZ Tweet

Einen richtig schönen Sommertag verbringt man am besten an einem der zahlreichen Berliner Gewässer. Havel, Spree und Co. bieten reichlich Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten oder um sich abzukühlen. Mit GreenKayak könnt ihr den Spaß mit dem Nützlichen verbinden. Die dänische NGO und Carlsberg stellen auch dieses Jahr wieder vier Kajaks an verschiedenen Standorten bereit. Statt eine Leihgebühr zu bezahlen, sammelt ihr während der Fahrt Müll aus dem Wasser und vom Ufer. Ein gutes Gefühl gibt es gratis dazu. Letztes Jahr wurden so 854 kg Müll aus der Spree gefischt. Im Durchschnitt waren das stolze 5,2 kg pro Tour, das entspricht zum Beispiel dem Gewicht von 21 Avocados – holy Guacamole!

Die in Kooperation mit Carlsberg angebotenen GreenKayaks findet ihr am Mellowpark (An der Wuhlheide 250, 12459 Berlin), bei Backstagetourism (Nalepastr. 18, 12459 Berlin) und bei whatSUPberlin (Scharfe Lanke 109-131, 13595 Berlin). Hier könnt ihr eine Fahrt buchen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.