Mi, 18. September 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Musik  ›  Itchy Poopzkid: Die Punk-Rock-Band im Interview

Itchy Poopzkid: Die Punk-Rock-Band im Interview

Itchy Poopzkid setzt mit ihrem ersten Top-Ten-Album die Erfolgsgeschichte der Band fort! PRINZ war ein Nachmittag mit dem Trio im Auto unterwegs.



Ausverkaufte Club-Tour, Top-Ten-Album, Buchveröffentlichung – Itchy Poopzkid starten in diesem Jahr so richtig durch und beweisen, dass sie nicht umsonst eine der umtriebigsten und dabei erfolgreichsten Punk-Rock-Bands des Landes sind!

© Patrick Wamsganz
© Patrick Wamsganz
Ihr aktuelles Album „SIX“ steht seit April 2015 in den Läden und verschaffte dem Trio den höchsten Chart-Einstieg ihrer Karriere. Das Album landete diekt auf den fünften Platz. Auf ihrem sechsten Werk präsentieren sich Itchy Poopzkid mit gewohnt hartem und punk-rockigem Sound und beweisen, das Rockmusik aus Deutschland auch im Jahr 2015 noch immer relevant und erfrischend sein kann. Zeitgleich veröffentlichte die Band ihr erstes Buch „How to survive as a Rock Band“, der ultimative Ratgeber einer trendresistenten Non-Hit-Wonder-Band!

Nach einem ausschweifenden Festival-Sommer folgte im Herbst die ausgedehnte Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Beim Tour-Stopp in Hamburg haben wir die Band getroffen und einen exklusiven Chauffeur-Service angeboten. PRINZ hat sich die Jungs geschnappt und sie zum Veranstaltungsort gefahren. Was während der Fahrt alles passiert ist und warum sich Itchy Poopzkid fast ihr Image als harte Rock-Band verspielten, erfahrt ihr im Video:

Weitere Infos zur Band auch auf ihrer fabelhaften Internetseite oder auf der Facebook-Fanpage!

© PR

Ins neue Album reinhören? Kein Problem – hier die Spotify-Playlist zu „SIX“:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.