Mi, 13. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Wo kann ich in…

Wo kann ich in…

Jeder kennt es, einem fällt etwas nicht ein oder man weiß etwas nicht. Was man dann macht, ganz klar: Google fragen! Google ist in allen wichtigen Lebenslagen dein erster und wohl bester Freund. Was in unseren PRINZ Städten am meisten gesucht wird, PRINZ hat es für euch herausgefunden.

© Pixabay
Im alltäglichen Leben ist Google kaum noch wegzudenken. Täglich werden unzählige Suchbegriffe oder ganze Fragen bei Google in die Suche eingegeben. Doch was wird zu unseren PRINZ Städte über Google am häufigsten gesucht? Womit beschäftigen sich die Leute heute und was wollen sie über die Stadt mit Google herausfinden?Schaut selbst und wer weiß, vielleicht ertappt ihr auch euch selbst!

Wo kann ich in Hamburg…?

Spannende Frage! Wusstet ihr, dass viele in Hamburg noch immer versuchen ihre DM in Euro umzutauschen? Nicht? Wir waren auch erstaunt, dass diese Frage nach 15 Jahren Euro noch immer zu den meist gesuchtesten über Google zu Hamburg gehört. Etwas kurios ist das schon oder?

Über Google wollen viele in Hamburg die Canada Goose Jacken kaufen. Die Marke gehört zu den führenden Outwear-Produzenten für Extrem-Temperaturen. Nicht gerade sehr passend für Hamburg, denn Hanseaten sind mit Gummistiefel und Regenjacken bei Schietwetter zufrieden. Dennoch der Pluspunkt der Marke: Sie produzieren in Kanada, und somit nicht, wie leider gängig in Bangladesch, Indien, China und co. Doch fahren die Leute extra nach Hamburg, um an eine Marken-Jacke, wie die von Canada Goose zu kommen? Und warum muss es gerade diese Marke sein, wo Hamburg doch so viele andere schöne Marken zu bieten hat?

Ansonsten sind die Hamburger eher langweilig im Vergleich zu den anderen PRINZ Städten. Es scheint ihnen noch wichtig zu sein, wo sie ihren Geburtstag in Hamburg feiern und generell gut in Hamburg essen gehen können. Das war’s dann aber auch schon.

© Screenshot Google

Wo kann ich in Berlin…?

Nach Berlin scheint es viele neue Bürger zu ziehen, denn Fragen wie: Wo kann ich in Berlin am besten das Auto ummelden, ist ganz vorne bei der Google-Suche mit dabei. Viele suchen nach Anlaufstellen, um in Berlin Geld zu wechseln. Doch ob sie wirklich alle nur Geld wegen einer Auslandsreise wechseln möchten oder nicht doch bizarre Gründe dahinter stecken? Wir werden es nie erfahren!

Die Berliner Prioritäten liegen aber viel mehr darin, in der Hauptstadt Gold zu verkaufen. Wir hoffen, dass die hohen Mieten nicht Schuld daran sind.

And last but not least steht natürlich auch in Berlin gut shoppen bei den Google-Suchanfragen sehr weit oben. Für die meisten unter uns scheint das wohl das Wichtigste mit in Berlin zu sein.

© Screenshot Google

Wo kann ich in München…?

Natürlich interessiert uns auch, was die Münchner bei Google so treiben. Nicht verwunderlich, dass die natürlich nicht wie die Berliner Gold verkaufen, sondern Münchner Gold kaufen wollen. Wenn das Geld eher locker sitzen sollte, dann doch in München. Sie wollen aber nicht nur Geld ausgeben, sondern auch Gutes tun – so suchen die Bürger auch danach, wo sie in der bayrischen Stadt blutspenden können.

Wichtig ist für die Münchner auch, dass sie erfahren, wo sie einen Personalausweis beantragen und ihr Auto zulassen können. Sehr vernünftig also die Münchner, da können wir uns definitiv eine Scheibe von abschneiden.

© Screenshot Google

Wo kann ich in Frankfurt…?

Die Frankfurter hingegen wollen lieber schick aussehen. Sie suchen bei Google, wo sie nette Abendkleider in Frankfurt kaufen und gut frühstücken können. Sie sehen es nicht ein, für einen Parkplatz Geld zu bezahlen, stattdessen suchen sie über Google, wo sie in Frankfurt kostenlos Parken können.

Genau wie in Berlin möchten die Frankfurter auch gern Tipps, wo sie Geld wechseln können. Sei es für Reisen, die Familie im Ausland oder wofür auch immer. Geld zu wechseln scheint unverzichtbar und wichtig zu sein.

© Screenshot Google

Wo kann ich in Stuttgart…?

Dicht gefolgt von den Frankfurtern machen sich auch die Stuttgarter Gedanken zum kostenlosen Parken in der Stadt. Die Parksituation stellt in ganz Deutschland ein großes Problem dar. Verblüffender ist jedoch in Stuttgart etwas ganz Anderes, denn die Stuttgarter müssen oft Faxen und das ist spätestens seit unserer Google-Suche kein Geheimnis mehr, denn es gehört zu den meist eingegebenen Fragen im Zusammenhang mit Stuttgart. Doch warum müssen die eigentlich so viel faxen? Wir dachten, dass es heutzutage alles schneller per Email versendet und nicht mehr per Fax verschickt wird.

Was die Stuttgarter noch bei Google suchen? Sie sind auf der Suche danach, wo sie in Stuttgart gut essen gehen und gut frühstücken können. Also Essen scheint wichtig in Stuttgart zu sein.

© Screenshot Google

Wo kann ich in Köln…?

Die Kölner bringen Abwechslung in die Ergebnisse unserer Google-Suche. Sie scheinen mit dem Trend zu gehen und fragen Google am häufigsten danach, wo sie in Köln E-Zigaretten und Liebesschlösser kaufen können. Doch ist das überhaupt noch Trend?

Und auch das lästige Parkproblem besteht in dieser Stadt. Wir haben uns deshalb für euch umgeschaut, wo ihr kostenlose Parkplätze in Köln findet.

Sorgen haben die Kölner, denn sie machen sich genau so viele Gedanken, um ihre eigene Geburtstagsfeier, wie die Hamburger. Hat man früher noch entspannt zu Hause im trauten Heim gefeiert, wollen inzwischen immer mehr Leute ausgefallener feiern und wissen, in welchen Locations sie ihren Geburtstag in Köln feiern können.

© Screenshot Google
 

Wo kann ich in Düsseldorf…? 

Sie kommen mit einer ganz speziellen Frage daher. Die Düsseldorfer scheinen größtenteils an einer Zehen-Fehlstellung, einem Hallux Valgus, zu leiden. Bei Google sind sie wohl mit ihrem Problem auf der Suche nach urgemütlichen Schuhen oder alternativen Behandlungsmethoden. Doch warum leiden so viele an dieser Fehlstellung? Tragen die Düsseldorfer alle zu enge Schuhe, um hübsch auszusehen, ist es doch erblich veranlagt oder was ist da los in Düsseldorf?

Vielleicht kommt die Zehen-Fehlstellung auch von den zu engen Schuhen beim Tischtennis spielen. Die Frage steht bei Google ebenfalls ganz oben. Sie sind auf der Suche nach Plätzen in Düsseldorf, wo sie Tischtennis spielen oder in Düsseldorf gut frühstücken können.

© Screenshot Google

Wo kann ich in Leipzig…?

Leipzig ist von der wohl verrücktesten Frage geplagt – und hat damit das wohl größte Problem von allen PRINZ Städten. Die Leipziger geben tatsächlich am häufigsten bei Google die Frage ein, wo sie in Leipzig Sozialstunden ableisten können. Ihr habt richtig gelesen, Sozialstunden! Wir wissen ja nicht, wie es euch dabei geht, aber bei uns gehen gerade ein wenig die Alaramglocken an. Leben in Leipzig etwa so viele Kriminelle oder warum beschäftigt sie das Thema so? PRINZ hat sich spaßigsthalber auf die Suche begeben, um den Verzweifelten unter euch mal auf die Sprünge zu helfen. Leistet Hilfe und tut sinnvolles in der CVJM Leipzig und eure Sozialstunden sind weg. Sie sind ganz nebenbei auch an Geldtausch-Geschäfte interessiert. Kamen sie dadurch zu den Sozialstunden?

Und auch die Leipziger scheinen unbedingt mehr Faxgeräte in den Haushälten aufstellen zu müssen, denn sie sind auf der ständigen Suche nach Läden, wo sie in Leipzig faxen können. Doch warum so viel faxen?

© Screenshot Google

Wo kann ich in Hannover…?

Die Hannoveraner wollen schick aussehen, sie gehen viel aus und sind ständig auf der Suche, wo sie in Hannover Abendkleider kaufen können. Passend dazu suchen sie auch die Gelegenheit die Kleider zu tragen. Sie fragen Google, wo sie in Hannover Konzertkarten kaufen können. 

In Hannover ist ebenfalls das Faxen sehr beliebt, denn auch das wird sehr oft bei Google eingegeben. Warum brauchen die Menschen bloß alle ein Faxgerät? Um herauszufinden, wo man in Hannover gut frühstücken kann, jedenfalls nicht.

© Screenshot Hannover

Wo kann ich in Dresden…? 

In Dresden läuft alles ein bisschen anders. Sie setzen andere Prioritäten. In der Suchmaschine suchen sie häufig nach Läden, wo sie in Dresden Wolle kaufen können. Ja, stricken denn alle in Dresden? 

Und auch die Dresdner wollen wissen, wo sie ihr Geld in der Domstadt wechseln können. Ob sie immer zu viel Kleingeld oder Scheine bei sich haben oder sie ihr Geld gegen eine ganz andere Währung eingetauscht bekommen möchten, wir wissen es nicht. Uns ist nur bekannt, dass die Dresdner neben dem vielen Faxen, in Dresden gut essen gehen wollen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.