20 °C Mi, 12. August 2020 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Dein Action-Sommer: Die besten Wassersportaktivitäten in Düsseldorf

Dein Action-Sommer: Die besten Wassersportaktivitäten in Düsseldorf

Auf oder im Wasser ist es an heißen Sommertagen am schönsten. Mit dem Rhein bietet Düsseldorf eine riesige Wassersportspielwiese, die man vielfältig nutzen kann. Die Baggerseen rund um die Stadt bieten weitere Möglichkeiten für einen Action-reichen Sommer. PRINZ stellt die besten Wassersportmöglichkeiten in Düsseldorf und Umgebung vor.

PRINZ Tweet

High-Speed-Schlauchboote

RIBs sind High-Speed-Schlauchboote, die von der US-Army oder Umweltschutzorganisationen wie Greenpeace für Einsätze auf hoher See genutzt werden. Die Abkürzung RIB steht dabei für „rigid-inflatable boat“, auf deutsch „Festrumpfschlauchboot“. Bei Fahrten auf dem Rhein können die Boote mit ihren 250 PS-Motoren bis zu 90 Km/ erreichen. Eine Schnupperfahrt von 15 Minuten für bis zu acht Personen kostet 30€ je Passagier, die Erlebnisfahrt von circa 30 Minuten 50€ pro Person. Zudem bietet Actionrib Skipperkurse an, bei denen man selbst das Steuer der Boote übernehmen darf, spezielle Angebote für Unternehmen gibt es auf Anfrage.

Kanutour Wupper

Wer die Wupper nur aus Wuppertal kennt, sollte dringend eine der Kanutouren buchen, die auf dem unteren Teil der Wupper von Thomas Becker und seinem Team durchgeführt werden. Zwischen Solingen und Leichlingen windet sich der Fluss nämlich durch eine herrliche Auen-und Waldlandschaft. Vier verschiedene, unterschiedlich lange Touren mit dem Kanu stehen auf der Wupper zur Auswahl, zudem werden von Wupperkanutouren Kajak- und Canadierkurse angeboten. Die Preise je Tour bewegen sich zwischen 10€ für Kinder und 25€ für Erwachsene.

Rafting Erft

Die Erft, die bei Neuss in den Rhein mündet, bietet für die Region um Düsseldorf einzigartige Bedingungen fürs Rafting. Natürlich ist die Strömung kein Vergleich zu Strecken in den Alpen, trotzdem macht die bis zu 2,5 Stunden dauernde Fahrt großen Spaß.Von der Mündung der Erft geht es im Anschluss an die Wildwasserfahrt über den Rheinweiter bis zur Düsseldorfer Altstadt. Einzelbucher sitzen ab 26€ mit im Boot. Noch mehr Action bietet das „Ultra Rafting“ auf der Erft, dabei sitzt man nur mit einem oder zwei Begleitern in deutlich kleineren Booten.

Surfen

Segeln & Tretboot

Der Unterbacher See ist ein Wassersportparadies. Vis-a-vis der Surf’n’Kite-Schule befindet sich der Bootshafen. Hier steht eine große Flotte mit Segelbooten zum Chartern zur Verfügung, von der Kinderjolle bis zu großen Familienbooten. Die Boote können stunden oder tageweise gemietet werden. Für die Anmietung wird ein Segelschein benötigt. Außerdem kann man sich hier Tretboote leihen, um den See auf eigene Faust zu erkunden.

Wasserski & Wakeboard

Ein wahres Wasserski- und Wakeboarder-Paradies. Vier Seilzugbahnen stehen zur Auswahl, jede ist für anspruchsvolle Wakeboarder mit zahlreichen Hindernissen gespickt. In der Gruppe kann man eine der Bahnen auch komplett mieten. Wer noch nicht sicher auf dem Wakeboard, kann einen der Kurse belegen, die sonntags angeboten werden. Eine Einführung ins Wasserskifahren ist täglich und ohne besondere Voranmeldung möglich. Die Preise bewegen sich zwischen 32€ für Jugendliche und 39€ für Erwachsene und einen ganzen Tag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.