Mi Mai 25 13°C 00:11:08
Prinz.de  ›  Essen & Trinken  ›  Samosas, Tandoori und Nan: Indische Küche in Düsseldorf

Samosas, Tandoori und Nan: Indische Küche in Düsseldorf

Du möchtest asiatisches Essen genießen, hast aber keine Lust beim China-Imbiss um die Ecke den Lieferservice zu bestellen? PRINZ stellt Dir die besten indischen Restaurants vor.



Asiatische Küche gehört in unseren Breitengraden inzwischen so selbstverständlich auf die Liste der beliebtesten Restaurant-Möglichkeiten, wie europäische Koch-Kunst. Eine besondere und sehr köstliche Rolle spielt dabei die indische Küche, welche mit diversen exotischen Gewürzen und viel Fingerspitzengefühl wahre Gaumenfreuden auf unsere Teller zaubert. PRINZ zeigt Dir, was Düsseldorf in puncto Curry-Schlemmerei zu bieten hat und stellt die besten indischen Restaurants der Stadt vor.

Kirti´s Dhaba

Düsselthaler Str. 1a, D-Düsseltal
Tel. 0211 8604202
Di-So 12-15 Uhr und 18-23 Uhr, Mo Ruhetag
http://www.kirtisdhaba.de

Wer indische Küche in besonders guter Qualität kennenlernen möchte, sollte sich für einen nächsten Restaurant-Besuch das Kirti´s Dhaba vornehmen. Der familiäre Betrieb, unter Leitung von Kirti Singh Rawat, überzeugt seit längerer Zeit mit exzellenten Speisen aus Süd-Ost. Traditionelle Tandoor-Gerichte, köstlich gebackene Naan-Brote oder ein leckerer Lassi. Wie in jedem guten indischen Restaurant hat man hier die Qual der Wahl. Das Beste: Damit Du wirklich nichts verpasst, hast Du die Möglichkeit, Dir Dein eigenes Menü zusammenzustellen und egal ob vegetarisch oder fleisch-lastig – es wird Dich überzeugen. Zudem gibt es einen Take-Away-Service und Catering-Angebote, welche die köstlichen Speisen auch außer Haus liefern. Die Einrichtung ist schlicht, ohne große Schnörkel und mag manch einem vielleicht etwas zu karg sein. Also: Wer nach Tausend und einer Nacht- Ambiente sucht, ist hier fehl am Platz und sollte Romantik woanders suchen.

Taj Mahal

Oststr. 143, D-Stadtmitte
Tel. 02 11 56942393
Mo-Fr 12-15 Uhr und 17.30-24 Uhr, Sa und So 12-24 Uhr
http://www.tajmahal.de/duesseldorf

Hier haben wir ihn nun, den Kitsch! Und wer darauf wartet, dass Aladin aus einer Wunderlampe geflogen kommt, der ist hier genau richtig. Opulent eingerichtet und mit Bollywood-Tänzern garniert, präsentiert sich das Taj Mahal von einer doch recht touristischen Seite. Selbst die Kellner stecken in farbenfroher Kleidung und es wäre durchaus möglich, dass für den ein oder anderen das Essen zur Nebensache wird. Aber: Schenkt man der Speisekarte dann doch etwas Aufmerksamkeit, wird man auch hier kulinarisch fündig. Salate, klassische Lamm- oder Geflügel-Gerichte bis hin zu hausgemachtem Kheer, einer Art Milchreis mit Mandeln und Rosinen. Vielleicht könnte das ein oder andere Gericht noch etwas Würze vertragen, aber insgesamt präsentiert das Taj Mahal eine wirklich gute und leckere Auswahl an Speisen.

Rajdarbaar

Münsterstr. 149, D-Derendorf
Tel. 0211 51440117
Di-Fr 11.30-14.30 Uhr und 17.30-22.30 Uhr, Sa und So 17.30-22.30, Mo Ruhetag
http://www.rajdarbaar.de

Ein kleines und überschaubares Restaurant im Herzen von Derendorf. Und auch wenn viele die Nachbarschaft als nicht wirklich einladend empfinden, so kann das Rajdarbaar doch mit einer gewissen Gemütlichkeit punkten. Nicht zu kitschig, sondern relativ klassisch und einfach gehalten. Angeboten wird neben der normalen Speisekarte auch ein Mittagstisch und sonntags gibt es indische Köstlichkeiten in Buffet-Form. Es werden traditionelle Gerichte angeboten, bei denen die Inhaber besonders großen Wert auf eine mögliche Heilwirkung von ausgewählten Gewürzen legen. Gesundheitlich wertvoll, sehr lecker und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Man könnte also meinen: „Curry each day, keeps the doctor away!“

Delhi height

Wielandstr. 10, D-Pempelfort
Tel. 0211 36775330 31
Mo-So 12-15 Uhr und 18-23 Uhr
http://delhiheight.de

Mit dem Delhi height zeigt PRINZ Dir noch eine weitere klassische und wirklich sehr gute Alternative für indisches Essen außer Haus auf, denn in diesem Restaurant stimmt eigentlich alles. Das Restaurant wurde einfach und gemütlich eingerichtet, ohne unnötigen Schnick Schnack. Die Bedienung ist sehr freundlich und Du musst auch nicht stundenlang auf Dein Essen warten. Die Gerichte sind klassisch indisch, von Hühnersuppe mit Knoblauch, Ingwer und Kardamom, über Tandoori bis hin zu indischem Eis mit blanchierten Mandeln und Pistazien. Kreative und feine Gerichte, die Dir einen Eindruck von indischer Tradition vermitteln sollen. Absolut gelungen!

Chanakya

Königsallee 60, D-Stadtmitte
Tel. 0211 8800622
Mo-Do 12-15 Uhr und 18-23 Uhr

Wer es etwas luxuriöser mag und in edlem Ambiente zu Abend essen möchte, ist hier genau richtig. Auf der einen Seite entdeckt man in der Speisekarte des Chanakya hervorragende nordindische Gerichte, die einem schon beim Durchlesen das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Auf der anderen Seite findet man eine moderne und luxuriöse Einrichtung vor, die einem trotzdem das Gefühl vermittelt, sich tatsächlich in Süd-Ost-Asien zu befinden. Der Service ist zuvorkommend und die verschiedenen Currys oder anderen aromatischen Gerichte sprechen absolut für sich! Wer jetzt noch Fan von indischem Pop ist, der den Abend musikalisch untermalt, der wird vermutlich über die der Lage angepassten Preise großzügig hinwegsehen. Das ist dann eben der Kö-Lifestyle!

Tandoori

Immermannstr. 32, D-Stadtmitte
Tel. 0211 323450 oder 323451
Mo-So 11.30-24 Uhr
http://www.tandoori-duesseldorf.de

Schon der Name dieses Restaurants verspricht indische Küche durch und durch. Das Tandoori, benannt nach dem traditionellen, mit Holzkohle beheizten Ofen der indischen Küche, legt viel Wert auf Tradition. Sowohl bei der Einrichtung, die mit einem riesengroßen Bild eines Elefanten an der Wand manch einem zu übertrieben scheinen mag, als auch bei der Zubereitung des Essens. Kreative Gerichte, die fein abgestimmt werden und geschmacklich wirklich hervorragend sind. Egal ob es sich um orientalische Lamm-Speisen handelt, die klassischen Tandoori oder Meeresfrüchte-Currys. Hier wird indische Koch-Kunst zelebriert, die allerdings auch ihren Preis hat. Wen das nicht stört, der findet hier einen gemütlichen Ort um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen und anschließend von einem exotischen Essen erzählen zu können.

Mayur

Hohestr. 2, D-Carlstadt
Tel. 0211 204000
Mo-So 12-15 Uhr und 18-23.30 Uhr
http://www.restaurant-mayur.de

Auch wenn das Ambiente im Mayur vielleicht nicht jedermanns Sache ist, da es ein wenig an Großraum-Gaststätte erinnert und in der Kategorie Gemütlichkeit nicht wirklich punkten kann, so ist das Essen doch wirklich hervorragend! Köstliche Soßen, aromatische Naan-Brote und eine erstklassige Auswahl an verschiedenen Currys. Da bleibt kulinarisch kein Wunsch offen! Zusätzlich wird ein Sonntags-Brunch angeboten und auch für Vegetarier bietet die Speisekarte mehr als genug. Was den Service betrifft, er ist freundlich aber scheinbar variabel je nach Tagesform. Wer diesbezüglich nicht empfindlich ist, bekommt wirklich ausgezeichnete indische Küche serviert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA

Loading