4 °C Fr, 22. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  PRINZ Gastro-Tipp: Bayerische Küche im Schweiger Brauhaus

PRINZ Gastro-Tipp: Bayerische Küche im Schweiger Brauhaus

Das Schweiger Brauhaus in Markt Schwaben bietet bayerische Küche, hausgemachte Burger und Steaks vom Lavasteingrill. Wir haben vorbei geschaut und verraten euch, wie was euch erwartet.



Wir von PRINZ möchten euch das bayerische Brau- bzw. Wirtshaus näher vorstellen. In dem in Markt Schwaben gelegenen Brauhaus könnt ihr bayerische Küche, Burger und Steaks genießen, zugleich aber auch die handwerkliche Braukunst des Bierbrauens erleben. 


Bayerische Küche – und die Qualität?

© Schweiger Brauhaus
© Schweiger Brauhaus
Im Schweigers Brauhaus wird großer Wert auf Top Qualität gelegt. Pausenlos wird nach neuen Produkten, Ideen und Konzepten für interessante Gerichte auf der Karte gesucht. Die Herkunft und natürlich auch Herstellung der Produkte spielen im Schweiger Brauhaus eine große Rolle und so könnt ihr euch sicher sein, dass ihr immer frisches, wenn möglich regionales und auch qualitativ hochwertiges auf euren Tellern finden werdet. Dem Betreiber ist eine abwechslungsreiche, frische und auch traditionelle Auswahl an Gerichten sehr wichtig. So ist im Schweiger Brauhaus für jeden was dabei. Für Fleischfans, genauso wie für Vegetarier und sogar Veganer. Hauptgerichte gibt es schon ab 9€ (bis zu 20€), Vorspeisen könnt ihr euch zwischen 4€ und 9€ schmecken lassen und Desserts für einen gibt´s hier ab 5€. Genauso seid ihr aber auch nur für einen schnellen Kaffee willkommen. Der ist hier übrigens super gut: Tolle Kaffeebohnen und Kaffee aus der SiebträgermaschineUnser Tipp: Böfflamott mit Knödeln und danach ein hausgemachter Apfelstrudel und Kaffee.

Ist das neu?

© Schweiger Brauhaus
Ursprünglich befand sich die Gaststätte in den 30er Jahren im ursprünglichen Brauereigebäude bzw. Brauhaus und wurde bis 1964 von den Brauerei-Gründern Schweiger selbst geführt. In den 70er Jahren bis 2002 wurde die Gaststätte dann als Schweiger Bräustuben bekannt. 2003 wurde dann nach einer Komplettrenovierung und Neueröffnung das heute noch vorhandene „Schweiger Brauhaus“ daraus. Seit 2013 nun wird die Gaststätte von dem Wirt und Koch Alexander Hoyer betrieben, welcher gemeinsam mit seiner Familie und seinem Team für einen weiterhin guten Ruf des Hauses, gute Küche und zahlreiche Wohlfühlstunden für die Gäste sorgt.

Warum lohnt sich ein Besuch?

© Schweiger Brauhaus
Aus vielen Gründen. Einmal wegen der erwähnten Produktqualität, aber auch, weil euch hier neben klassisch bayerischen Gerichten mitunter leckere Burger mit hauseigenem Brot und 16 Stunden im Smoker vorbereitetem Fleisch oder auch tolle Steaks vom Lavasteingrill in bester Qualität erwarten. Das Wiener Schnitzel ist genauso wie der Schweinsbraten oder das Böfflamott Kult. Genauso lohnt sich aber die Bestellung der Zitronengrassuppe mit asiatischer Note. Ihr seht schon: Das Schweiger´s ist alles andere als langweilig und standardmäßig. 

 

Hardfacts

© Schweiger Brauhaus
Das 1934 eröffnete Brauhaus bietet im Inneren auf den gemütlichen Holzbänken und Stühlen in diversen, gemütlichen Sitzecken Platz für 250 Personen. Auch draußen finden im Sommer nochmals genauso viele Gäste Platz. Geöffnet ist 364 Tage, lediglich an Weihnachten bleibt die Küche kalt. In 25 Minuten seid ihr vom Münchner Stadtzentrum in Markt Schwaben und könnt es euch hier gut gehen lassen. Im Winter überzeugt das Brauhaus mit gemütlicher Stimmung im Inneren, im Sommer gibts eigens vom Koch am Grill zubereitete Hendl und Haxn. Von Montag bis Freitag von 11:00 Uhr – 0:00 Uhr gibt es warme Küche. Am Wochenende ab 10:00 Uhr. Kartenzahlung (Ec- und Kreditkarte) ist möglich. Auch das Parken direkt vor dem Lokal ist einfach und unkompliziert möglich. Genauso bringt euch die Münchner S-Bahn zum Restaurant.

Wir von PRINZ können euch einen Besuch des Schweiger Brauhaus nur empfehlen. Das Schweiger Brauhaus ist für Fans bayerischer Küche und Tradition Pflicht. Einfach mal raus aus dem Münchner Trubel und eine etwas andere (bayerische) Gastronomie erleben. Das Bier kommt hier direkt aus der Schweiger Brauerei nebenan, von welcher ihr euch bei Interesse auch die schönen Kupferkessel anschauen könnt.

Falls ihr noch auf andere Unternehmungen in München Lust habt könnt ihr in unserem PRINZ-Locationguide vorbeischauen. Für weitere Restaurant und Event-Tipps in München könnt ihr außerdem auf „Bianca´s Blog“ vorbeischauen und Fan werden.

Anschrift: Ebersberger Str. 26, 85570 Markt Schwaben; Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 11 – 0 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 – 0 Uhr, Anfahrt öffentlich: S-Bahnlinie 2 Richtung Erding


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.