Hamburg und Fisch gehören zusammen wie Butter und Brot. Entsprechend riesig ist in der Hansestadt auch die Auswahl an Restaurants, die Fisch und allerlei anderes „Seafood“ auf der Karte haben. PRINZ hat den Versuch gewagt und eine kleine Auswahl für euch zusammengestellt.

 

Liman Fischrestaurant

Mühlenkamp 16, 22303 Hamburg, Tel.: 37085653, www.liman-fisch.com, Winterhude

Eine Besonderheit ist hier die Marinade, mit der die Fische und anderes Meeresgetier auf den Grill oder in die Pfanne kommen. Eine Panade sucht man hier nämlich vergeblich. Alles in allem bietet das Liman Fischrestaurant maritim Gegrilltes wie Gambas in Knobi-Sauce (ab 10,90€) oder die Schlemmerplatte mit Heilbutt, Kabeljau und Thunfisch (15,90€). Zu allen Hauptgerichten gibt es außerdem Antipasti, Bratkartoffeln und Salat und einen freundlichen Service. Die reguläre Karte wird allabendlich durch eine Abendkarte ergänzt – je nachdem, was das Meer oder die Gewässer so hergeben. Mittagstisch gibt es hier übrigens auch (ab 6,90€).

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 12 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag 12 bis 23:30 Uhr und Sonntag 13 bis 22Uhr

 

Stock's Fischrestaurant

An der Alsterschleife 3, 22399 Hamburg, Tel.: 6113620, www.stocks.de, Poppenbüttel


Das reetgedeckte Haus liegt direkt an einem kleinen romantischen Bach in Poppenbüttel und ist entsprechend weit entfernt von einem maritimen Setting. Trotzdem wird Fisch im Titel und in der Küche ganz groß geschrieben. Die Karte ist umfangreich und modern und reicht von Fisch bis hin zu Fleischgerichten. Neben speziellen Sushivariationen wie die „Daisy Cutter Roll“ mit Crispy Tunatatar, Spargel, Avocado, Gurke (11€), stehen auch traditionelle norddeutsche Fischgerichte auf der Karte. Allen voran der Hamburger Pannfisch mit Bratkartoffeln und herzhafter Pommerysenfsauce (19,50€). Dienstags bis samstags von 12 bis 15 Uhr ist Mittagstischzeit, in der die Gäste zwischen Menüs (ab 22,50€) oder Angeboten von der Mittagstischkarte wählen können (ab 8,50€).

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12 bis 15 Uhr und 18 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag 12 bis 23 Uhr

 

Fischereihafen Restaurant

Große Elbstr. 143, 22767 Hamburg, Tel.: 381816, www.fischereihafenrestaurant.de, Altona

Fisch in gediegener Atmosphäre erwartet die Gäste im Fischereihafen Restaurant – auch dank Portier und entsprechend klassischer Einrichtung. Der Service wird hier ganz groß geschrieben, wo sonst findet man heutzutage schließlich noch einen Parkservice? So oder so zählt das Restaurant zu den Klassikern in Sachen Hamburgs Fischküche – „Traditionsküche“, wie es der Gault&Millau Deutschland nennt. Frische Fischgerichte wie Pfeffersteak vom Thunfisch auf asiatischem Wok-Gemüse mit Honig-Sojasauce und Basmati-Reis (28€) und ein schöner Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe machen die Besonderheit aus und dass es neben Hummer, Austern und Kaviar auch ganz bodenständige Firschgerichte wie Kutterscholle "Finkenwerder Art" (in Speck gebraten mit Kartoffel- und Gurkensalat, 18,50€) auf der Karte gibt.

Öffnugnszeiten: Sonntag bis Donnerstag 11:30 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag 11:30 bis 22:30 Uhr

 

Karo Fisch

Feldstraße 32, 20357 Hamburg, www.karofisch.wix.com, St.Pauli

Der kleine Imbiss an der Feldstraße hat sich über einen Geheimtipp hinaus gemausert und ist nicht nur an Spiel- oder anderen Veranstaltungstagen gut besucht. Das Besondere hier sind unter anderem die frische, mediterrane Zubereitung, die leckeren Dips und die unkomplizierte Atmosphäre. Kurzum: gegrillter oder panierter Fisch ohne viel Schnickschnack zu günstigen Preisen – zum Beispiel Fisch im Fladenbrot (3,50€) oder doch Rotbarschfilet mit Chips oder anderen Beilagen (8,50€). Übrigens lohnt es sich immer mal nachzufragen, was der Chef außerhalb der regulären Karte grad so da hat.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 12-23 Uhr

 

Das Seepferdchen

Große Elbstr. 212, 22767 Hamburg, Tel.: 38616749, www.das-seepferdchen.de, Altona 

Zwischen Fischmarkt und Cruise Center hat das "Das Seepferdchen" seine Zelte aufgeschlagen. In den ehemaligen Fischlagerhallen ist die Atmosphäre oft etwas trubelig, aber trotzdem gemütlich und das gemischte Publikum unprätenziös. Die Mittags- und Abendkarten reichen vom schnellen Hafenlunch über leckere Menükreationen, fangfrischen Fluss- und Meeresspezialitäten bis hin zu Prime Steaks für Fleischliebhaber. 
Beispiele aus der leckeren Karte gefällig? Fischburger „Rotlicht Style“ mit Gurkenrelish, Tomaten, Mangosalsa und Baby Leaf (14,80€), gebeizter Lachsrücken, zitronengrasgebeizt, mit Guacamole, Fenchelpopcorn und Shisokresse (14,60€) oder „Seepferdchen meets Orient“ mit Grill-Edelfisch-Filets am Spieß, Riesengarnele, Grillgemüse und Safran-Dattelrisotto (25,60€).

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag ab 12 Uhr

 

Alle Restaurants zum Thema Fisch und Seafood findet ihr auch im PRINZ Locationguide.