Zeit zu Entspannen! Wellness in München ist nicht nur wie ein Kurzurlaub,  super beliebt und immer vielfältiger. PRINZ stellt euch die schönsten Thermen in und um München vor.

 

Therme Erding

Wir starten mit einer der bekanntesten Anlaufstellen für jede Menge Freizeitspaß und natürlich auch Wellness: die Therme in Erding zählt ganz klar dazu! Tatsächlich ist sie die größte Therme der Welt und somit vom Angebot auch am vielseitigsten für euch und euren perfekten Wellness-Tag. Vom Wellness-Bad, der Vital-Oase, über den riesigen Saunen- und Dampfbadbereich, bis hin zur entspannenden Spa-Area - in der Erdinger Therme bekommt ihr das perfekte Urlaubsfeeling und Erholung pur. Damit ihr euch die Größenordnung der Therme in Erding vorstellen könnt: 25 verschiedene Themensaunen, über 15 kulinarische Anlaufstellen (Crepes, Pizzen, Salate, ein Hafenrestaurants, Eis, mehrere Bars), ein eigenes Hotel, ein riesiges Rutschenparadies, unzählige verschiedene Massage- und Beautyangebote, Cocktails an der Poolbar, Wasserfälle, Palmen-Sand-Beach und vieles mehr. Es gibt auch einen eigenen Kidsclub und Kinderbereich sowie -betreuung, ein umfangreiches Kursangebot und natürlich jede Menge Rückzugsorte für entspannte und erholsame Stunden in Erding - unter Palmen bei sommerlichen Temperaturen. Ein Tag in der Therme Erding ist nicht unbedingt ein günstiges Vergnügen, jedoch auf jeden Fall ein lohnenswertes.

Vital- und Saunabereich Therme Erding

Hamam Mathilden

Haremsmassage - Hamam München
Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie sich ein türkisch-orientalisches Hamam anfühlt? Dann empfehlen wir euch einen Besuch im Hamam Mathilden in der gleichnamigen Mathildenstraße. Wenn ihr hier ankommt bekommt ihr ein Leinentuch, Badeutensilien, türkischen Kräutertee oder Kaffee sowie das traditionelle Getränk Ayran. Für euer Bad im Hamam Mathilden werden ausschließlich ätherische Öle und Seifen verwendet. Ihr könnt euch vorab euer eigenes Wunschprogramm und eure Lieblings-Massage aussuchen, Öle auswechseln bzw. neues testen. Vom Rosen-, übers Sultan-, bis hin zum sogenannten "Götteröl" (lasst euch überraschen, was das ist) gibt es unterschiedliche, aromatische Entspannungsöle und -massagen. So zum Beispiel eine vierhändige Massage, welche echte Sultane in ihrem Harem regelmäßig genossen. Auch hier sitzt ihr kulinarisch nicht auf dem Trockenen: türkische Tees und Früchte versüßen euch den entspannenden Aufenthalt im Hamam Mathilden. Für zwei Stunden Hamam-Zutritt müsst ihr hier 39€ investieren. Die Angebote sind vielfältig und alternativ. Bis zu 350€-Pakete (für Heilerdepackung, diverse Massagen und Obst über 4,5 Stunden lang) könnt ihr hier buchen. Das Hamam können wir euch grundsätzlich empfehlen, wenn ihr gerne mal etwas Neues ausprobieren möchtet und euch nicht scheut vor Körperkontakt in Form erholsamer Bäder und Massagen.

 

Therme Bad Aibling 

Die wunderschön gelegenen Therme Bad Aibling liegt ca. 40 Autofahrmituten von München entfernt. Eine Anreise lohnt unserer Meinung nach alle mal. Die Therme verfügt über eine wundervolle Sauna- sowie Thermenlandschaft und ein umfangreiches Wellnessangebot (Hamam, Sauna, Fürstenbad, Massagen und gesundheitliche Therapien). Eine Sauna mit unterschiedlichen Aufgüssen und diversen Sauna-Ritualen gibt es hier sowohl im Innen- als auch Außenbereich. Von Mai bis September könnt ihr hier außerdem jedes Jahr im größzügigen Außenbereich baden, die Sauna nutzen oder auf den zahlreichen Liegestühlen in der Sonne entspannen. Auch kulinarisch hat die Bad Aiblinger Therme natürlich vorgesorgt und zwar mit einem tollen Restaurant und Café innerhalb der Therme. Hier werdet ihr mit leichten Speisen und köstlichen Kreationen versorgt (Frühstück 9:30 - 11:30 Uhr, warme Speisen von 11:30 - 21:00 Uhr). Die Therme Bad Aibling ist ideal für euch, wenn ihr es gerne ein wenig ruhiger und entspannter habt. Die Eintrittspreise beginnen bei 17€ für Erwachsene und 2 Stunden Zutritt zu Therme und Saunabereich und liegen bei 84€ für ein Familientagesticket, ebenfalls mit Zutritt zu allen Bereichen.

Floating