Egal, ob veganer Snack, nahöstliche Hausmannskost oder mediterrane Köstlichkeiten – Stuttgarts Restaurantkultur lässt nichts zu wünschen übrig. Auch dann nicht, wenn ihr gegen später nochmal Hunger bekommt.

Hier unsere Auswahl:

Cortijo

Eberhardstraße 10, Stuttgart-Mitte
Telefon: 0711/243221
Öffnungszeiten: So-Do 11-3, Fr/Sa 11-5 Uhr

Cortijo Stuttgart
Ganz wie in España: gesellige Atmosphäre, temperamentvolles Personal, Flamenco und Gitarrenmusik und natürlich gutes Essen – und zwar bis spät in die Nacht. Dann in Spanien geht man frühestens um 22 Uhr zum Dinner. Zwar ist das Cortijo nicht auf einem belebten Plaza in Madrid, sondern im Stuttgarter Hans-im-Glück-Brunnen-Viertel. Doch das macht seinen Charme nur noch unwiderstehlicher. Ebenso unwiderstehlich sind die Gerichte, die hier bis um mindestens 2 Uhr nachts auf den Teller kommen: eine Variación warmer Tapas mit Miesmuscheln in Tomatensud, pikanter Tortilla, gegrilltem Gemüse, Fischfilet, frisch Austern, Garnelen in Knoblauchsauce, gebackene Sardellen und Fleischbällchen aus der Tapas-Vitrine, dazu ein kräftiger Rioja und der Mitternachts-Imbiss ist perfekt. Wer dann noch nicht genug hat, bestellt Seezunge vom Grill oder die gute alte Paella – die ist hier immer eine Wucht.

Mehr Infos findest du hier.

 

L.A. Signorina

Marienplatz 12, Stuttgart-Mitte
Telefon: 0711/62078990
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-15, 17-24 Uhr, Sa 14-24, So 14-22 Uhr

L.A. Signorina
Hier gibt’s nur Pizza - und das ist auch gut so. Wer einmal hier eine Pizza gegessen hat, kann unter Umständen nie wieder eine fetttriefende Margherita vom Döner nebenan essen – dann das sind Welten. Die urbane, schicke Pizzeria am Marienplatz besticht mit ausgefallenen saisonal wechselnde Kreationen: Wo sonst bekommt man eine Pizza Donnalbina mit Tomatensauce, Wildschweinsalami, Fenchel und Fior di Latte oder eine Lardera Crest mit Topinambur-Wurzel, Crème Fraîche, Ziegenkäse und Mandeln? Die Speisekarte ist klein, aber voll solcher ausgefallener Köstlichkeiten. Das Publikum ist jung und hip – typisch Stuttgarter Süden eben. Darum wird hier auch noch spät gegessen und der authentische Steinofen ist bis nach 23 Uhr in Betrieb. Wer danach weiterziehen will, hat am schönen Marienplatz noch so einige Möglichkeiten, zum Beispiel auf einen gut gemixten Drink im Condesa nebenan.

Mehr Infos findest du hier.

 

Taverna Yol

Spittastraße 2, Stuttgart-West
Telefon: 0711/6363256
Öffnungszeiten: Mo-Sa 18-1, So 10-24 Uhr

Taverna Yol Stuttgart
Euer türkischer Gastgeber Cemal Akaygün weiß genau, wie man seine Gäste bei Laune hält: bequeme Sitzkissen für das typisch orientalische Flair, Bauchtanz, der wochenends für Unterhaltung sorgt und natürlich gutes Essen: In dem gemütlichen Eck-Restaurant in der Nähe der Haltestelle Arndt-/Spittastraße schmeckt eigentlich alles – egal ob die üppige Vorspeisenplatte mit köstlichem Fladenbrot und verschiedenen Dips oder Etli Enginar, das ist Lammfleisch mit Artischocken, Auberginen, Zucchini, in Kräutersahnesauce, dazu Reis und Salat oder aber das vegetarische Imam Bayildy, eine Aubergine mit vegetarischer Füllung. Gegessen wird hier ohne Schuhe, auf dem Boden und meist mit der Hand. Warme Küche gibt’s hier bis 23:30 Uhr. Und bis spät in die Nacht Aslan Sütü, so viel ihr wollt – das ist Raki mit Wasser auf Eis, auch Löwenmilch genannt. Prost!

Mehr Infos findest du hier.

 

Vegi Voodoo King

Steinstraße 13, Stuttgart-Mitte
Telefon: 0 711/2599334
Öffnungszeiten: Mo-Mi 11.30-23, Do 11.30-2, Fr/Sa 11.30-4, So 17-23 Uhr

Egal ob zum Katerfrühstück, als Imbiss zwischendurch oder als Mitternachtssnack – die Falafeln im Vegi Voodoo King sind einfach immer lecker – und gesund. Dann in den Kichererbsenbällchen ist nahezu alles drin, was ihr braucht. Gereicht auf dem Teller oder im Fladenbrot werden die Falafeln mit einer üppigen Salatgarnitur verziert und mit hausgemachten Saucen verfeinert. Am besten schmeckt immer noch die würzige Auberginen-Sauce, aber auch die Spinat-Sahne-Sauce ist nicht von schlechten Eltern. Als Beilagen gibt’s täglich frisch selbst gemachte Gemüsesuppen, wie Curry-Karotte-Kokos oder einfach mal ein veganer Eintopf. Auch extrem köstlich: die handgeschnitzten Pommes. Hier trefft ihr vor allem auf Szene-Volk und abends beziehungsweise nachts auf vegane Party-Gänger, die nochmal Hunger bekommen haben. Eine echte Alternative zu Döner und Co. und ebenso lange geöffnet.

Mehr Infos findest du hier.

 

Weitere Restaurants findet ihr im PRINZ-Locationguide.