2 °C Mi, 20. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Snacks aus der spanischen Küche: Tapas-Bars in Düsseldorf

Snacks aus der spanischen Küche: Tapas-Bars in Düsseldorf

Es sind die schönsten Kleinigkeiten der Welt: Tapas. Gefüllt, ummantelt, gebraten gibt es sie in allen erdenklichen Geschmacksvarianten. PRINZ zeigt euch die besten der Stadt.



Sie sind der Inbegriff der spanischen Küche und auch bei uns Deutschen werden sie immer beliebter: Tapas, kleine Snacks die zum Wein oder Bier gereicht werden. Geschmacklich findet hier sicher jeder das Richtige, denn die Auswahl ist groß. Ob Fleisch, Fisch, Feinschmecker oder Vegetarier, in diesen Tapas Bars könnt ihr euch durch snacken.

Casa Galicia

Oberkasseler Str. 37, 40545 Düsseldorf, Oberkassel, Tel. 575673, Mo-So 12-1 Uhr, casa-galicia.de

Bereits seit 1988 verwöhnt euch die Casa Galicia mit ihren spanischen Spezialitäten und das sie das schon so lange machen können zeigt, dass hier nicht nur ein Stück spanische Lebensfreude transportiert wird, sondern vor allem auch sehr gutes Essen serviert wird. Wie der Name schon sagt wird hier nach galizischer Küche gekocht und das immer frisch und nach traditionellen Rezepten. Neben verschiedenen Arten von Paella wie die Paella Valenziana, Paella Speciale oder die berühmte Zazuela werden vor allem zahlreiche Fischspezialitäten angeboten. Aber natürlich gibt es auch eine Reihe von Tapas, die saisonal und nach gusto des Chefkochs wechseln können wie u.a. Avocado mit Krevetten. Flusskrebsen uund Cocktailsauce oder Carpaccio vom Rind oder Lachs sowie geschälte Gambas in Olivenöl und Knoblauch.

La Copa

Bergerstr. 4, 40213 Düsseldorf, Altstadt, Tel. 3238858, Mo-So 12-0 Uhr, restaurant-lacopa.de

Die Düsseldorfer Altstadt ist seit Jahren Anlaufstelle wenn es um gute und traditionelle spanische Küche geht. Seit 1994 gibt es z.B. das La Copa. Mit einer Mischung aus rustikaler und mediterraner Einrichtung und Deko fühlt ihr euch hier wie in einer spanischen Taparia. So gut wie jeden Abend spielt ein Gitarrenspieler spanische Musik und heizt damit die Gefühle noch an. Spezialitäten auf der ihrer Karte sind u.a. „Chipirones a la Plancha“ Babycalamares vom Grill, „Gambas al Ajillo“ Gambas in Knoblauchöl oder „Datiles con Bacon a la plancha“ Datteln im Speckmantel sowie „Pimientos del Padron“ kleine grüne Paprika vom Grill mit Meersalz. Ab 40 Personen könnt ihr das La Copa auch für eure Feier mieten. Neben einem spanischen Menü und spanischer Musik, können auch Flamenco Tänzer und Tänzerinnen dazu gebucht werden.

La Olliva

Aachener Str. 71, 40223 Düsseldorf, Bilk, Tel. 69571409, Di-Fr 12-14 und 17-0, Sa 17-1, So 10-14 (Brunch) und 18-23 Uhr, la-olliva.de

La Olliva bringt die spanische Lebensfreude auf den Tisch – Tapas in den verschiedensten Varianten. Eine kleine feste Speisekarte mit dauerhaft angebotenen Tapas bildet die Grundlage der La Olliva Karte. Hinzu kommen monatlich bis saisonal wechselnde Tapas-Variationen, u.a. Minipaella mit Meeresfrüchten nach Art des Hauses oder die hausgemachten Dosenravioli oder Schweinefilet mit Machego gratiniert an Pfalumenchutney. Jeden Donnerstag ab 17 Uhr gibt es für nur 16,90€ pro Person ein warmes und kaltes All You Can Eat-Buffet – hier ist von klassischen Tapas bis hin zu neuen Interpretationen verschiedenster Gerichte für jeden etwas dabei, z.B. gibt’s Lammrippchen, Huhn in Rotwein, Speckkartoffeln mit Champis und Zwiebeln, Fischtopf, geeiste Gurkensuppe, Mango-Huhn, Calamaris, Garnelen und gegrilltes Gemüse.

Las Tapas

Schneider-Wibbel-Gasse 2-4, 40213 Düsseldorf, Altstadt, Tel. 3239930, Mo-So 12-0 Uhr, primolopez.de

Seit 1995 nimmt euch das Las Tapas mit auf eine kulinarische Reise durch Spanien. Aufwendig mit alten Tonkrügen, Weinflaschen, Kerzen, von der Decke hängenden Schinken und Bildern dekoriert, serviert man euch hier um die 49 warme und kalte Tapas. Dabei könnt ihr die ganze Vielfalt Spaniens schmecken und euch durch die verschiedenen Spezialitäten gleichzeitig probieren. Das freundliche und aufmerksame Team schenkt euch dazu gerne einen der guten Gran Reserva-, Reserva- oder Crianza-Weine ein. Bei Fragen werdet ihr hier natürlich auch gerne beraten.

Miss Moneypenny

Brunnenstr. 2a, 40223 Düsseldorf, Bilk, Tel. 3102043, Mo-Do und So 10-1, Fr und Sa 10-2, missmoneypenny-duesseldorf.de

Inmitten des Bilker Kiez gelegen, ist Miss Moneypenny keine Tapas-Bar mit spanischen Hintergrund, sondern – wie der Name schon sagt – orientiert man sich hier an James Bond und englischen Geflogenheiten. Die Tapas heißen hier Titbits, übersetzt: kleine Leckereien, und sie gibt es durchgehend von 12-0 Uhr. Wählen könnt ihr dabei aus 20 verschiedenen Kleinigkeiten, die fest auf der Karte sind, wie u.a. Oktopus mariniert mit Zitrone und hauseigenem „schwarzem“ Olivenöl, Hackbällchen in Mandelsauce, Falafel mit Minze und Joghurt. Hinzu kommen nochmals fünf verschiedene, saisonal wechselnde Titbits. Passend dazu empfiehlt man euch – monatlich wechselnd – gerne einen Wein.

Alle weiteren Restaurants findet ihr auch im PRINZ Locationguide.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.