1 °C Mi, 20. November 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Regional  ›  Die besten Independent Theater und Kinos in Stuttgart

Die besten Independent Theater und Kinos in Stuttgart

Versteckt in Hinterhöfen oder etwas älteren Gebäuden warten Stuttgarts tollste alternative Kinos und Theater – PRINZ sagt euch, welche davon ihr unbedingt besuchen solltet.



Märchenhaftes Marionettentheater, atemberaubende Arthaus-Filme, romantische Retro-Kinosessel oder exzentrische Theaterinszenierungen – Stuttgarts kulturelle Off-Locations bieten ebenso überraschende wie willkommene Abwechslung zum Mainstream. Hier eine kleine, feine Auswahl.

  

Atelier am Bollwerk

Ein Mekka für Cineasten, die Filme abseits des Mainstreams lieben. Das kleine, moderne Kino direkt an der U-Bahn-Haltestelle Berliner Platz zeigt eigentlich nur anspruchsvolle, hochwertige Arthaus-Filme, die es nicht zum Blockbuster-Status schaffen – zum Beispiel „Das Salz der Erde“, eine Dokumentation über das Leben und Werk des Brasilianischen Fotografen Sebastiu Salgado von den Regisseuren Juliano Ribeiro Salgado und Wim Wenders. Viele französische Independent-Streifen, aber auch spanische Neuheiten werden hier gezeigt. Beim Jour fixe du Cinéma Français könnt ihr
einmal im Monat einen aktuellen französischen Film in der Originalversion mit deutschen Untertiteln im Partnerkino Delphi anschauen. Die drei Kinosäle sind sehr gemütlich und bieten viel Beinfreiheit. Montag ist hier übrigens Kino-Tag. Mehr Infos zur Location findest du hier.


Corso Kino

Das CORSO Cinema International ist ein nettes Kino etwas ab vom Schuss mit charmantem, authentischem Flair. Und eines der ganz wenigen Kinos in Stuttgart die Filme in ihrer Originalversion zeigen – meist in Englisch, Französisch oder Italienisch. Im Corso seid ihr goldrichtig, wenn ihr ein Kinoerlebnis fernab kommerzieller, großer Kinos steht und am liebsten bekanntere und unbekanntere Hollywood-Filme in ihrer Originalsprache sehen möchtet. Bei unbekannteren Sprachen werden die Filme in der Regel mit deutschen Untertiteln gezeigt. Auch 3D-Filme bescheren euch hier ein besonderes Filmerlebnis. In den beiden Sälen mit zusammen 274 Plätzen gibt es freie Platzwahl. Also ruhig etwas früher da sein. Die Preise sind fair, sowohl für Eintritt als auch für Verköstigungen und das Programm immer aktuell. Montag und Dienstag ist Kino-Tag. Mehr Infos zur Location findest du hier.

Fitz Figurentheater

Das Fitz ist zwar klein, nichtsdestotrotz verbirgt sich in dem charmanten, etwas exzentrischen Theater in der Passage unter dem Tagblatturm eines der wichtigsten europäischen Spielstätten für zeitgenössisches Figurentheater und seit nunmehr 30 Jahren prägender Bestandteil der Stuttgarter Kulturszene. Die visionären Künstler des Fitz stecken all ihr Herzblut in die klassischen und modernen Theaterstücke, die mit Puppen, Objekten und sonstigen Materialien gespielt werden. Hier kann man Kafkas Verwandlung als Solo-Stück auf niedliche und ein wenig skurrile Weise erleben, ebenso wie eigene Inszenierungen mit aufwändigen Kulissen und selbst gemachten Puppen. Für Kinder gibt’s eine extra Sparte: „Fitz für Kids“. Die Kontakte des Fitz reichen bis in die ganze Welt hinaus, sodass ihr nebst Produktionen der lokalen Szene auch nationale und internationale Gastspiele erleben könnt. Mehr Infos zur Location findest du hier.

Kinothek Obertürkheim

Das ist großes Kino – auch mit kleinen Geschichten. Hier in der nostalgisch angehauchten Kinothek gibt’s neben den üblichen Programm-Kinofilmen auch außergewöhnliche Filme, die kein anderes Kino zeigt. Zum Beispiel könnt ihr hier lustige Krimis des Kult-Polizisten Franz Eberhofer auf Leinwand erleben, der in der bayerischen Provinz ermittelt. Auch das Interieur ist einzigartig: schnuckeliges 60er-Jahre-Flair mit bequemen, alten Zweier-Sesseln mit viel Beinfreiheit, eigenen Lämpchen und Getränke-Service direkt an das kleine Tischchen. Es gibt diverse regionale Biere und Weine, die ihr euch aber auch an der kleinen Bar im Saal selbst holen könnt. Toll ist auch die angrenzende Gastro, der Schbruchbeidl (schwäbisch für Sprücheklopfer), mit schwäbischen Gerichten, Steaks und Salaten, frisch zubereitet und zu moderaten Preisen. Ein wahres Liebhaberkino! Mehr Infos zur Locationfindest du hier.

Studio Theater

Die kleine Hinterhofbühne an der Hohenheimer Straße, eine Haltestelle oberhalb des Olgaecks, ist schon längst eine feste Größe der Stuttgarter Theaterszene. Seit 2001 arbeiten nur noch professionelle Darsteller, Gruppen, Bühnenbildner und Regisseure an dem ambitionierten Programm des Studio Theaters. Trotzdem ist der Self-Made-Charme der kleinen Bühne auch nach über 50 Jahren noch genauso wie damals spürbar. Zu fünf bis acht Neuinszenierungen pro Spielzeit kommen
ausgesuchte Gastspiele von freien Gruppen hinzu – meist Stücke junger Autoren und Neuinterpretationen von Klassikern. Alle greifen aktuelle Themen auf und haben viel Esprit, Humor und Hintersinn. Für Impro-Theater-Fans: Die Studio Impro Show ist eine Kultshow mit interaktivem Spontan-Spektakel. Toll für Kids: der Kruschteltunnel, das älteste Kindertheater Stuttgarts. Mehr Infos zur Location findest du hier.

Theater am Faden

Sehr familiär und einfach authentisch: In Helga Brehmes Marionettentheater am Bihlplatz in Heslach können große und kleine Besucher Märchen aus aller Welt erleben. Das kleine, romantisch überwucherte, etwas ältere Gemäuer in der Heslacher Hasenstraße beherbergt Hunderte von Holzpuppen, alle selbstgefertigt von Frau Brehme, in Kooperation mit russischen Künstlern oder aus Indonesien, Indien und Tschechien stammend. Alles ist bis zu Decke hin vollgestopft mit exotischen Masken, Bildern, Gewändern, Kunst und Krimskrams. Vor der Vorstellung dürfen die Zuschauer in diesem riesigen Fundus stöbern, mit den Puppen spielen  und sich verkleiden.
Das Theater wird darum stets eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung geöffnet. In der Pause gibt es Kaffee, exotische Tees, Saft und Kuchen. Auf den 60 Plätzen in dem kleinen, geheimnisvollen Spielzimmer könnt ihr den Stücken mit einfachem Bühnenbild und lustigen Puppen folgen. Es gibt auch regelmäßig Gastspiele für Erwachsene und Kinder von Puppenspielern aus Russland und Tschechien oder Musik- und Tanzabende indischer Künstler. Mehr Infos zur Location findest du hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.