10 °C Fr, 18. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Gastro  ›  Alle Läden zu? Hier sind die Spätis in München

Alle Läden zu? Hier sind die Spätis in München

Ladenschluss und euch fehlt noch was? Kein Problem – PRINZ zeigt euch, wo ihr auch spät noch fündig werdet!



Bayern und vorzugsweise unsere schöne Hauptstadt München ist ja bei den Deutschen ganz weit vorne, was Lebensqualität und Stadtbild angeht. Das können wir natürlich alle nur so unterschreiben, in einigen Punkten sind uns die Nordlichter jedoch leider voraus: Die Öffnungszeiten der Supermärkte. Beim bayerischen Volksentscheid vor einigen Jahren hieß es hier zu Lande „Nein Danke! Es bleibt bei Acht!“ und so wird´s auch bis heut´gemacht. Doch wie schnell ist es – gerade nach einem Acht-Stunden Tag 20 Uhr und Snacks, Getränke und Co. für einen gemütlichen Abend fehlen. Wir haben uns auf die Suche nach den sogenannten „Spätis“ gemacht. Das ist die offizielle Kurzform für „Spätkauf“ und erklärt sich von allein: Spät einkaufen, spät einen Happen schnappen und eben doch noch den nötigen Einkauf erledigen. 

Supermärkte in Bahnhöfen

Ostbahnhof und Hauptbahnhof: München – U-/S-Bahn-/Busstation, alle S-Bahnen, U-Bahnlinie 5 und 4

© Privat
Die wohl umfangreichste Möglichkeit bieten euch kleine Supermärkte an Bahnhöfen. Am Münchner Hauptbahnhof zum Beispiel gibt es Bäcker, Drogeriemärkte, Kioske, Zeitschriftenläden, Buchhändler, Cafés, Pommes- und Imbissbuden, gesunde Salatstationen und Co, die ihre Produkte alle samt „to go“ anbieten. Dank dem reichhaltigen Angebot am Hauptbahnhof könnt ihr euch fürs „gemütliche Füßehochlegen zu Hause“ so ziemlich alles nach offiziellem Ladenschluss besorgen, wozu ihr Lust habt. Dunkin Donut, Pasta in der Box, Pizza in der Schachtel, Bier im Kasten oder auch Sushi im Tütchen neben diversen Asiagerichten to go – alles kein Problem und im Zwischengeschoss des Münchner Hauptbahhofes zu finden. Der Ostbahnhof macht es als kleiner Bruder nach. Drogeriemarkt, Bäcker, Buchladen und Mini-Supermarkt erwarten euch hier bis spät abends. Auch ein „Rischart“-Bäcker ist hier bis 21 Uhr für euch mit frischem Brot parat, direkt gegenüber grillen bis in die späten Abendstunden die Hähnchen am Spieß. Döner sind auch kein Problem.

Das Angebot an Bahnhöfen ist super und auch Drogeriemärkte – woran man eventuell gar nicht denkt – haben hier bis 22 Uhr offen und im Kühlregal Bio, Vegan, Pizza, Spinat, Brot und Bier für die Kunden. Wer Lust auf süße Gebäckteilchen als Midnight-Snack hat, schaut am besten bei Brioche Dorée, einem kleinen französischen Food-Häuschen in der Bahnhofshaupthalle vorbei. Bis 23:30 Uhr locken auch hier Backwaren, Hauptgerichte und sogar feine Riesen-Macarons. Lecker! Wer von euch noch nie am Bahnhof eingekauft hat, kann beruhigt sein. Zwar wird der Geldbeutel im Anschluss ein wenig leerer als im normalen Supermarkt sein, es dürfte aber so gut wie nichts für einen perfekten Abend zu Hause zum Entspannen in der Einkaufstüte fehlen.

Bäcker (Sonntags)

Diverse Niederlassungen an Bahnhöfen und unterschiedlichsten Münchner Stadtteilen

© freefoodphotos.com
In München müsst ihr nicht lange suchen um einen Bäcker zu finden. Wir könnten nicht darauf verzichten und immer mehr Bäcker haben schon in den ganz frühen Morgenstunden geöffnet, um euch mit frischen Backwaren, tollen Kuchen, belegten Sandwiches und Snacks zu versorgen. So auch am Sonntag. Während Supermärkte schlafen, tummelt sich also Jung und Alt teilweise schon ab 6 Uhr morgens und auch nicht selten bis in den Nachmittag hinein beim Bäcker. Beispielsweise die zentral gelegenen Filialen des 14 mal in München vertretenen Bäckers „Rischart“ bieten bereits ab 6 Uhr morgens und teilweise bis 21 Uhr ein breites Sortiment an Brot, Backwaren und Co an. Genauso gibt es kleine „Mini-Supermärkte“ (Yorma’s), welche überwiegend an Bahnhöfen vertreten sind und eine Theke mit frischen Semmeln, Broten und Baguettes — pur oder belegt – anbieten. Brot, frische Semmeln, krosse Brezen und Sandwiches findet ihr bei Bäckern jederzeit. Teilweise haben diese natürlich auch kleine Kühlregale mit Getränken. Wer also nach Büroschluss vor verschlossenen Supermarkttüren steht, aber noch frisches Brot braucht, hat bei Rischart, YORMA´S und diversen anderen Bäckern gute Chancen.

Tankstellen

Diverse Niederlassungen an Knotenpunkten und unterschiedlichen Münchner Stadtteilen

© Pexels
Die Zeit in der man in Tankstellen nur das Auto mit Benzin und nicht den eigenen Magen mit Lebensmittel füllen kann, sind lange vorbei. So gibt es in München zahlreiche Tankstellen, die fast die ganze Nacht über geöffnet haben und euch mit Lebensmitteln versorgen. In den meisten Tankstellen gibt es neben belegten Sandwichen, warmen Leberkäs-Semmeln und Heißgetränken immer einige gut sortierte Kühlregale mit diversen Getränken, Brotaufstrichen, alkoholischen Getränken und Snacks. Genauso gibt es Brot, Chips, Schokolade und Co. Je nach Tankstellenkette und Lage, wird sogar bis spät in die Nacht noch warme Kost angeboten. So bieten beispielsweisen alle größeren OMV-Tankstellen (24 Stunden geöffnet) in der Stadt die Möglichkeit sich belegte Brote, Brezen und Baguettes mitzunehmen, Bier, Wein und Softgetränke einzukaufen und sich auch mit anderen Snacks zu versorgen. Als Faustregel gilt: Um so zentraler sich die Tankstelle an einem Münchner Knotenpunkt (Mittlerer Ring, Frankfurter Ring, Euroindustriepark, etc.) befindet, desto reichhaltiger das Angebot an Lebensmitteln. Im Sommer steht sogar teilweise bis spät in die Nacht Grillkohle, abgepacktes frisches Fleisch und Bratwürstchen für Grillabende parat. Das Ganze hat natürlich gerade in Tankstellen seinen Preis. Nicht umsonst wird überteuertes Essen in Restaurants preislich scherzhalber mit einem Einkauf an der Tanke verglichen. Dennoch: Not macht erfinderisch und Tankstellen sind eine gute Lösung für ein paar Snacks auf dem Sofa.

 

Drogeriemärkte

Ostbahnhof und Hauptbahnhof: München – U-/S-Bahn-/Busstation, alle S-Bahnen, U-Bahnlinie 5 und 4

© Pexels
Schon kurz angeschnitten, lohnt sich ein Besuch im Drogeriemarkt nach 20 Uhr in München immer. Hier gibt es auch schon lange wesentlich mehr als Zahnbürste, Shampoo und Duschgel. Vegane Brotaufstriche, gekühlte Getränke, Süssigkeiten noch und nöcher und sogar – je nach Niederlassung – DVDs für die total planlosen Workaholics unter euch. Gekühltes Bier darf nicht in allen Märkten verkauft werden, ist aber meist nur einen Steinwurf von den Eingängen der Drogeriemärkte am Kiosk oder im Mini-Supermarkt zu haben. Falls ihr also die ganze Woche nicht vor 20 Uhr im Laden landen könnt, habt ihr mit dm und Müller in München am Haupt- und Ostbahnhof Glück. Am Ostbahnhof befindet sich im Zwischengeschoss neben einem kleinen Backshop, der ebenfalls bis 22 Uhr geöffnet hat, ein dm-Drogeriemarkt, gegenüber von einem lang geöffneten Buch- und Zeitschriftenladen. Am Hauptbahnhof findet ihr ebenfalls im Zwischengeschoss einen Müller Drogeriemarkt, welcher regulär bis 22 Uhr geöffnet hat und ein sehr reichhaltiges Angebot hat und wohl schon eher als kleiner Supermarkt zu bezeichnen ist. Das Angebot ist reichhaltig und ihr solltet auch hier das Nötigste bekommen. Und: falls ihr eurer Liebsten als Entschädigung, weil ihr so spät nachhause kommt, Blumen mitbringen wollt, könnt ihr auch das am Bahnhof bis nach 21:30 Uhr im Blumenladen tun.

 

Supermärkte am Flughafen München

Edekas: München Airport Center, Ebene 03 und Terminal 2, Ankunftebene, Ebene 03; Müller: Airport Center, Ebene 03

© Pexels
Natürlich wollt ihr zum Einkaufen nicht unbedingt an den Flughafen rausfahren, falls es aber mal brennt, könnte er eure Rettung sein. Die Supermärkte am Flughafen haben nämlich zum einen ein reguläres Angebot und zum anderen wesentlich längere Öffnungszeiten. Ihr könnt in beiden Edeka-Filialen am Münchner Flughafen von 05:30 Uhr bis Mitternacht einkaufen. Von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr gibts übrigens auch einen Müller-Drogeriemarkt, der ebenfalls mit einem breitflächigem Angebot von A-Z lockt. Keine Panik also – notfalls bringt euch die S8 ins Shoppingparadies und ihr könnt euch noch mit Fleisch, Brot, Zeitungen, Alkohol, Feierabendbier, Kekse, Kuchen und Co eindecken.

 

Kiosk an der Münchner Freiheit

Kiosk im Deubl Glass Cube, Anschrift: Münchner Freiheit 7, 80802 München, Öffnungszeiten: immer.

Sowas hat nur München! Eine Art „gehobenen Kiosk“ mitten in Schwabing. 24 Stunden hat er geöffnet und versorgt die hungrigen und durstigen Münchner nahezu rund um die Uhr. Seit Ende 2014 gibt es den recht auffällig beleuchteten Kiosk an der U-Bahnstation Münchner Freiheit nun schon. In den unterschiedlichen Farben leuchtet der gläserne Kiosk, je nach Uhrzeit bunt vor sich hin und lockt so die Münchner Nachteulen wie Zucker die Fliegen an. Von der französischen Limonade, dem gekühlten Augustiner Bier, bis hin zum Brot, Croissant, Müsli oder auch Milchreis. Der Kiosk bietet auf kleinem Raum alles was man sich nach einem langen Tag und bei geschlossenem Supermarkt eventuell dennoch zu Hause gönnen möchte. Auch Hot Dog to go (oder vor Ort) sind hier mit spezieller Soße zu kriegen. Der Kiosk steht direkt an der U-Bahnstation und ihr könnt 7 Tage die Woche für täglich 24 Stunden dort euren Feierabend-Minieinkauf tätigen.

 

Schlemmerbox (Freising)

Schlemmerbox Freising, Anschrift:Alte Poststrasse 38,85356 Freising, Öffnungszeiten: immer.

© Steffen Schütze
Freising ist zwar auch nicht gerade Zentrum oder zentral, aber mit den öffentlichen gut erreichbar. Gerade dann, wenn am Abend der Magen knurrt und – z.B. die echten Kerle unter euch – Lust auf gutes Fleisch haben. Metzger zu? Supermarkt zu? Für euch ab heute kein Problem mehr, denn es gibt ja die Schlemmerbox, welche zugleich die erste deutschlandweit ist und von der Metzgerei Hack aus Freising bereit gestellt wird. Kein Witz! Ihr könnt euch 24 Stunden am Stück aus der Schlemmerbox bedienen und marinierte Steaks vom Hals und Lende vom Schwäbisch Hällischen Landschwein, Putensteaks in Curry, verschiedene Bratwürste, hausgemachten Kartoffelsalat und auch Grillkäse ziehen. Einem schönen Würsteleintopf oder dem gegrilltem Schwein steht also auch nachts um drei nichts mehr im Wege.

  

Wir von PRINZ wünschen euch fröhliches Einkaufen.

Falls ihr auf tolle Unternehmungen Lust habt könnt ihr in unserem PRINZ-Locationguide vorbeischauen. Für umfangreiche Restaurant und Event-Tipps in München könnt ihr außerdem auf „Bianca´s Blog“ vorbeischauen und Fan werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.